Wenn ich so viel Muskeln aufgebaut habe, wie ich wollte was folgt dann?

5 Antworten

Hey,

kommt drauf an wie du bisher trainiert hast, Yoga oder Pilates sind super um auch deine Tiefenmuskeln zu stärken und bei deinem aktuellen Trainingsstand zu bleiben. Ansonsten würde ich auch weiterhin normal trainieren und das Training halt nicht mehr steigern. Ggf eine oder zwei Einheiten durch yoga/pilates ersetzen, das dehnt auch gleichzeitig, was sehr wichtig ist, grade beim Muskelaufbau/wenn du viele Muskeln hast.

Es ist grundsätzlich gut viel Gemüse und Obst zu essen und Proteine zu dir zu nehmen. Auch ganz normal wie bisher, es sei denn du hast bisher sehr viel proteinpulver oÄ verwendet, dann das ggf etwas reduzieren.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einfach weiter trainieren ohne zu steigern einfach nur damit Körper weiß er braucht die Muskulatur noch also nicht abbauen

Einfach regelmäßig die selben sportlichen Leistungen erbringen, ohne dich weiter zu steigern.

Intensität und Volumen nicht weiter erhöhen, versuch also 2-3/Woche die selben Kraftleistungen zu erbringen, kannst ja die Übungen trotzdem etwas routieren :)

Geh am besten auf erhaltungskalorien+/- 200 am Tag :)

0

Mir fehlt da so etwas die Info, über was wir reden. Beispiel. Wenn du Bodybuilding gemacht hast, ist Erhaltungstrauning was anderes, wie wenn du bisher nur etwas gestrafft hast.

Deshalb, wie hast du denn bisher trainiert? Und was hast du erreicht?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich weiß, wie der Körper funktioniert.

Ich habe Krafttraining gemacht :)

0
@Lilly31627

Sorry, aber das dachte ich mir.

Ich hab jetzt so viel Muskeln aufgebaut, wie ich wollte.

Ich meine, ich habe doch gar keine Ahnung, was das bedeutet und wieviel das jetzt ist. Daher fällt es mir schwer, dir einen guten Tipp zu geben. Wenn du beispielsweise mit 100kg Squats gemacht hast und dementsprechend aussiehst ist das halt was anderes, als wenn du Homeworkouts mit YT Videos gemacht hast und so halt aussiehst.

0
@ozz667

Also mit leichten Gewichten zuhause trainiert also höchstens 50 kg :)

0
@Lilly31627

Einfach das Training etwas reduzieren. Und dann beobachtest du, was passiert. Wenn alles so bleibt, top. Wenn es weniger wird, wieder etwas mehr trainieren.

1

Kommt drauf an wie groß deine Muskeln sind und was du gemacht hast. Beschreib doch mal genauer was du gemacht hast und wie du jetzt aussiehst😉

Was möchtest Du wissen?