Wenn ich Schuppen entferne reiße ich alle Haare aus?

5 Antworten

Gehe bitte zu einem Dermatologen damit und laß den nachsehen was zu tun ist.

Wenn in der Kruste tatsächlich Haare festgeklebt sind reissen die nur bis zur Wurzel aus aber die Wurzel bleibt in der Kopfhaut erhalten und bildet ein neues Haar. Das hat mit der Sporiasis nicht direkt etwas zu tun. Gute Besserung und gehe ab und zu in die Sonne das kann gegen Sporiasis helfen. Seit ich in der Südsee lebe habe ich kaum noch Ausbrüche meiner Sporiasis. Gruß Lorbass

Versuch es mal mit Hanfsamenöl und Lavaerde (pulver) zum waschen.

Statt Shampoo Haare mit Lavaerde waschen, somit fallen schon mal agresive "Waschkomponenten" weg.

Es wird Empfohlen für trockene Haare in die Paste welche man aus dem Pulver selber herstellt, 1-2 Tropfen öl für die Rückfettung beizumengen.

Statt des empfohlenen Oliven- Jojobaöl, nimm stattdesen Hanfsamen Öl

(Lavaerde kann anfangs trockene Haare verursachen)

Was Schuppen lösen soll, sind Salycate. Z.B. in Weidenrinde enthalten. Bei der anwendung solcher Stoffe ist jedoch vorsicht geboten. Sie sind ziehmlich reaktiv.

Nicht bei Schuppenflechte ganz schlechter Rat.

0

Mache folgendes reibe deine Kopfhaut abends mit 100% Schwarzkümmel Öl ein decke die Haare ab und lasse es über Nacht wirken,zum Waschen benutzt du das PSO Intensiv Shampoo ist ganz mild mache das ganze alle 2 Tage erwarte aber kein Wunder über Nacht es wir schon einige Anwendungen benötigen um beste Erfolge zu bringen.

Die Schuppen verschwinden von alleine bitte nicht nachhelfen, wenn sich deine Kopfhaut beruhigt hat das ganze nur noch alle 3-4 Tage.

Bitte nicht verzweifeln die Hilfe kommt bin auch ein Schuppi daher eigene Erfahrung im Kopfbereich.

Solltest du noch spezielle Fragen haben lasse dich vom Hersteller beraten habe ich auch gemacht.

Für den restlichen Körper hilft bei mir echt gut die PSO Intensiv Creme.

Und lasse alles andere weg vor allem den Essig auch andere Öle bringen escht wenig.

Kann eine Schuppenflechte auch das Knochengewebe angreifen?

Schönen guten Morgen :)
Da der Hautarzt mir leider nicht helfen konnte versuche ich die Schuppenflechte an meinen Händen auf eigene Faust in den Griff zu bekommen. (Bin seit 8 Jahren davon betroffen). Ich habe aus der Apotheke Avene empfohlen bekommen. Damit Creme ich meine Hände vorm schlafen gehen ein und zieh Baumwollhandschuhe drüber. Am nächsten Morgen sehen meine Hände wirklich besser aus. Sind aber dann erstmal recht steif ist das normal?

Und eine weitere vielleicht ähnliche Frage. Mein kleiner rechter Finger ist auch davon betroffen (wie gesagt beide Hände) und an diesem Finger habe ich am meisten gekratzt. Mittlerweile hat er sich nach links gebogen als sei er mal gebrochen gewesen, was nicht der Fall ist. Also zur Frage (siehe ,,meine Frage")

Vielen Dank im vorraus

...zur Frage

Haarausfall und Schuppen

Hallo, ich habe seit Monaten schon starken Haarausfall und Schuppen. :/ Normalerweise habe ich mir jeden Tag die Haare gewaschen, aber habe es seiddem ich es bemerkt habe auf alle 1-2 Tage reduziert.. Ich habe auch schon sämtliche Anti-Schuppen-Shampoos (Head and Shoulders, Pantene Pro V, Garnier, ...) probiert und style meine Haare nicht mehr so (wasche meine Haare z.B. abends, dass ich die morgens nicht föhnen muss). Aber der Haarausfall und die Schuppen wollen einfach nicht weggehen. Ich bin zwar noch jung, aber dachte, ich probiere einfach mal Plantur 39, was aber auch nichts geholfen hat. :/ Meine Haare sind jetzt schon deutlich dünner geworden, aber einen Mangel konnte nicht festgestellt werden. Kann mir vielleicht irgendjemand helfen?

Danke fürs lesen, bzw. beantworten meiner Frage :)

...zur Frage

Kur wegen hautkrankheit?

Ich bin mir nicht sicher ob Gutefrage.net die richtige Seite hierfür ist, aber hier meine Frage:

Ich bin 14 Jahre alt, ein Mädchen und leide seit dem 3 Lebensjahr an mittelschwerer Psoriasis (Schuppenflechte). Mal mehr mal weniger über die Jahre...(Bin seltsamerweise die einzige in der Familie mit Pso.)

Allerdings ist es im Moment so schlimm das mein Hautarzt mir einen Kur-antrag ausgefüllt hat. Ich werde dann für 4 Wochen da bleiben müssen...Noch ist kein Brief von der Krankenkasse angekommen, wo drin steht wo ich hinkomme, wann und welche Behandlungen mich erwarten. Deswegen würde mich jetzt von den Leuten mit den selben/ähnlichen Problemen, die da schon etwas Erfahrung haben, mal interessieren was in einer Kur so gemacht wird? Wie wird man da behandelt? Sind da nur Leute die auch Psoriasis haben oder auch welche mit anderen Beschwerden? Wäre schön wenn ihr mir ein bisschen Auskunft dazu geben könntet bzw mir eure Erfahrungen erzählen könntet.

Es tut mir leid die Frage zu so später stunde zu stellen. Nur das lässt mich einfach nicht in Ruhe...Schon mal danke für alle antworten! Lg bluubx333

...zur Frage

themen für kleine wissenschaftliche Arbeit über psoriasis (schuppenflechte)?

Hallo, ich schreibe eine kleine wissenschaftliche Arbeit über schuppenflechte und wollte euch fragen ob ihr paar Ideen habt worüber ich schreiben könnte. ich will über die innerlichen und äußerlichen behandlungsmöglichkeiten, unterschied Behandlung zwischen kassen und privat Patienten und welche Medikamente die Kasse übernimmt, und über die Rentabilität der schuppenflechte Patienten auf kassen und privat patienten bezogen. Das ist aber etwas wenig, deswegen würde ich mich sehr freuen wenn ihr weitere Unterthemen Ideen hättet. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Probleme mit langen Haaren bei Männern?

Habe seit Motanten wieder lange Haare z. Zt. Nackenlang  (Mänlich 37 J) jetzt ärgere ich mich mit Schuppen und Haarausfall herum, woran kann das liegen? Benutze das Shampoo [KEINE WERBUNG] von HEAD AND SHOULDERSAntischuppenaber zwecklos!!!! 

Der zweite Punkt ist der Haarausfall Fallen lange Haare leichter aus als kurze? Ich will mir nämlichdie Haare wieder so lang wachsen lassen wie ich sie früher hatte (Schulterlang)

 

1. Wie werde ich meine Schuppen wieder los???

 

2. Wie kann ich den Haarausfall vermeiden??

...zur Frage

Vorhautverengung falsche Behandlung?

Hi, bin 14 und hab ne Vorhautverengung. Mein Urologe wirkte sehr unsympathisch und genervt. Er hat mir erst eine „Testosteron Crem“ verschrieben. Mit freiem Testosteron und Biomethason. Die hat nichts gebracht. Und jetzt hat er mir TriamGalen verschrieben. Laut Internet nutzt man diese aber bei allergischen Hautreaktionen. Kann mir jemand helfen? Will mein Arzt nur Geld machen? Übrigens, er wollte mich erst sofort beschneiden, hab selber gefragt ob das mit Salben geht also...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?