Wenn ich sage, ich habe Angst vor dem Krebs Kriege ich das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, du bekommst keinen Krebs wenn du Angst davor hast Krebs zu bekommen. Angst ist nämlich kein krebserregender Stoff.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manaw
17.06.2016, 10:12

dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee jz habe ich nicht mehr angst

0

Also ich bin Krankenschwester und ihr habt ja wohl alle keine Ahnung was alles die Krankheiten im Körper beeinflussen kann!

Und dazu gehören auch Krebs weil wer ständig in Angst lebt sendet Botenstoffe aus die für Maligne tumore Sorgen!

Wenn du wirklich ständig unter der Angst lebst Krebs zu bekommen dann solltest du jemand aufsuchen der psychenreinigung mit dir betreibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manaw
17.06.2016, 10:17

ok ):

0
Kommentar von manaw
17.06.2016, 10:29

aber was ist wenn ich ganze zeit sage Mir geht es sehr gut ich kriege kein krebs

0
Kommentar von ABCTM
17.06.2016, 10:30

Serotonin ist immer gut! wer viel natürliches  serotonin ausschüttet lebt länger

0

Durch Gedanken kann man das nicht beeinflussen, ob man Krebs bekommt oder nicht. Aber man kann sich z.B. gesund ernähren. Es gibt Lebensmittel, die vor Krebs schützen. Google mal danach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du steigerst dich was i dich hinein, das ist nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manaw
17.06.2016, 10:15

Ich habe nur angst wenn ich wegen der angst krebs kriegen kan sonst habe ich nicht mal bisschen angst

0

Du hast die Frage bestimmt wegen meiner Antwort gestellt. *Grins*

Es geht darum , das du dir selbst deine Psyche zerlegst! Tumore Bilden sich nicht nur durch Erb-Gene oder das verzehren von verkohltem essen, sondern können  auch durch eine Labile  Psyche enstehen.

https://www.krebsinformationsdienst.de/leben/krankheitsverarbeitung/psyche-und-krebsrisiko.php

Und ja natürlich ist es gut, wenn du Positiv denkst ! Meine Mutter hatte Gallen Krebs, der über die Lunge , Leber , Niere gestreut hat. Ich war bis zu ihrem Letzten Atemzug neben ihr am Bett, ich weiß wovon ich rede, weil ich das alles schon mal mitgemacht habe.

Also zerbreche dir selber nicht den Kopf, nimm dir die Tipps zu Herzen , ernähre dich gesund, Rauch und Trink nicht, mach Sport und dann bist du auf einem Guten WEG ! 

Gruß :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nennt sich selbsterfüllene Prophezeihung! Oder: Der eingebildete Kranke, oder Hypochonder... such´Dir´s raus!

Ich bin als Kind schon völlig angstfrei vor jeder Ansteckung auf Krankenbesuch gegangen und hab´nix abgekriegt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?