wenn ich probleme mit meinem penis habe,zu welchem arzt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du nicht schreibst, um was es sich bei deinem Problem konkret handelt und was du an deinem Penis für Veränderungen entdeckt hast, kann dir natürlich auch niemand sagen, welchen Facharzt du aufsuchen sollst. Das könnte ein Urologe oder ein Dermatologe (Hautarzt) sein, je nach dem, um was es sich handelt. Deine Überlegung zuerst zum Hausarzt zugehen, damit er dir dann eine Überweisung zu dem entsprechenden Facharzt gibt, ist eine gute Möglichkeit, die ich auch empfehlen würde, wenn man sich nicht ganz sicher ist. Vielleicht kann sogar der Hausarzt schon helfen ohne Überweisung zum Spezialisten.

Du kannst direkt zum Urologen gehen. Natürlich schaut er sich das an, wie soll er das sonst beurteilen können? Aber wo ist das Problem? Denkst Du, er hat das noch nie gesehen? Er sieht das zigmal jeden Tag, das ist für ihn nichts Besonderes.

Hallo angstzufragen

Du gehst zum Hausarzt. Bei Bedarf wird er dich an einen Facharzt überweisen.

Gruß HobbyTfz

Willste deinen Pullermann erst jedem Arzt zeugen, bevor der dich zum Experten schickt? Wenns wirklich was hefitges ist, sofort ab zum Urologen, aber oftmals hilft googlen auch, aber man kommt sich dabei schon doof vor :P

angstzufragen 23.09.2015, 19:21

h,müsstest du dich auch schonmal entblößen?

0
MetIHaIPiIK 23.09.2015, 19:23
@angstzufragen

Ich hab mich schon oft entblößt, aber nie vor Ärzten und erst recht nicht vor Männern ;)

Alles bisher selbst behandelt, aber das war bisher nie was wirklich ernsthaftes.

0

Am schnellsten liefe die Sache durch , wenn du Termin beim Urologen machst. Evtl auch Hautarzt, wenn was auf der Penishaut....

Urologen

Erstmal Hausarzt oder Urologe.

Was möchtest Du wissen?