Wenn ich polizist werden will, muss ich dafür studieren?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Man braucht Abitur und kann sich dann bei de Polizei bewerben. Dann macht man ein polizeiinternes Studium. Die Anforderungen sind allerdings sehr hoch.

Nein, man braucht kein Studium wenn man Polizist/in werden will. Ein Realschulabschluss ( Mittlerer Reife ) reicht aus wenn man ein Mittlerer Dienst werden möchte !!! Ich bin selber in einer Gymnasium und möchte später mal Polizist werden also ( Gehobener Dienst ) Dafür muss man sein Studium machen ungefähr ~3 Jahre lang.

Ich könnte euch hoffentlich helfen :D

MFG Halo0602

es gibt bei der Polizei nur noch gehobenen Dienst als Eingangsdienst, also Kommissar Anwärter, im Rahmen dieser Ausbildung studiert man neben der praktischen Ausbildung an der Fachhochschule für die Polizei, es ist also kein Studium an die Universität, aber durchaus vergleichbar.

Es haben also beide ein bißchen recht....

falsch... in einigen Bundesländern wurde zwar der mittlere Dienst abgeschafft (z.T. vollständig, z.T. nur die Ausbildung), in vielen Bundesländern gibt es diese Laufbahn aber noch (u.a. Bayern, Baden-Württemberg, Hamburg, Berlin, alle ostdeutschen Bundesländer).

0

Für den mittleren Polizeivollzugsdienst wird mittlere Reife vorausgesetzt. Ein Hauptschulabschluss reicht nur in Verbindung mit einer Berufsausbildung aus. Die Ausbildung erfolgt dann an der Polizeischule des jeweiligen Bundeslandes.

Für den gehobenen Dienst ist Abitur od. Fachhochschulreife eine der Voraussetzungen, da die Ausbildung aus einem dreijährigen Studium an der Fachhochschule der Polizei im jeweiligen Bundesland besteht. Man benötigt also bei der Einstellung kein abgeschlossenes Studium, sondern das Studium findet bei der Polizei statt!

In den höheren Dienst kann man zwar auch als externer Bewerber mit abgeschlossenem, polizeiförderlichem Hochschulstudium einsteigen, dies ist aber die absolute Ausnahme. I.d.R. absolvieren entsprechend geeignete Beamte des gehobenen Dienstes ein spezielles Studium an der deutschen Hochschule der Polizei in Münster und werden bei erfolgreichem Abschluss zum Polizei-/Kriminalrat ernannt/befördert.

für den normalen Polizeidienst reicht Hauptschulabschluss, aber dann endest Du bei Polizeihauptmeister, für den gehobenen Dienst bis zum Erreichen Hauptkommissar ist zumindest mittlere Reife und für den höheren Dienst ab Polizeirat Studium erforderlich. Allerdings sind bei Eignung auch Verzahnungen und polizeiinterne Weiterbildungen möglich.

viele Fehler in dieser Antwort.

Für den mittleren Polizeivollzugsdienst wird mittlere Reife vorausgesetzt. Ein Hauptschulabschluss reicht nur in Verbindung mit einer Berufsausbildung aus.

Der gehobene Dienst endet nicht beim Dienstgrad Hauptkommissar, Voraussetzung ist Abitur od. Fachhochschulreife, da die Ausbildung aus einem dreijährigen Studium an der Fachhochschule der Polizei im jeweiligen Bundesland besteht.

In den höheren Dienst kann man zwar auch als externer Bewerber mit abgeschlossenem, polizeiförderlichem Hochschulstudium einsteigen, dies ist aber die absolute Ausnahme. I.d.R. absolvieren entsprechend geeignete Beamte des gehobenen Dienstes ein spezielles Studium an der deutschen Hochschule der Polizei in Münster und werden bei erfolgreichem Abschluss zum Polizei-/Kriminalrat ernannt/befördert.

0

du machst die polizeischule. um in die reinzukommen wirst du geprueft und bei deren bestehen und dem erfuellen aller anderen vorausetzungen gehts los..

Nein, ein Studium ist nicht nötig. Aber eine gute Schulbildung ist wichtig. Richtig schwierig ist der Einstellungstest. Für den gehobenen Dienst sollte man schon Abitur haben.

Je nach Laufbahn braucht man bestimmte Schulabschlüsse oder muß später Lehrgänge machen.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist bei der Bewerbung von Vorteil.

Darüber kann man sich streiten, ob das als Fachstudium bezeichnet werden kann. Auf jeden Fall kenne ich persönlich zwei Polizisten (und die mag ich auch) die kein Abitur haben. Also können sie auch nicht studiert haben.

Nö, schreiben und ein bisschen lesen können reicht vollkommen aus, um vor einer Botschaft im Wachhäuschen zu stehen

dies ist wohl ein teil der polizei, oder oft mals des militaers,,, polizei hat mehr und recht komplexere aufgaben als wachmann...

0
@karin0000

vor der botschaft steht meiner meinung nach die bundespolizei, ehemals bgs.

0

Was soll man da studieren ? Informatik und dann eine Ausbildung bei der Polizei machen und sich um Internet kriminalität kümmern für ein paar Euro ? lächrlich

für den gehobenen dienst studiert man einer polizei fachhochschule.

0

nein, natürlich nicht, du machst eine ausbildung bei der polizei.

ja... und die Ausbildung bei der Polizei besteht aus einem dreijährigen Studium an der Fachhochschule der Polizei (im gehobenen Dienst.. der mittlere Dienst wurde in einigen Bundesländern vollständig abgeschafft)

0
@PepsiMaster

so ein blödsinn! ein freund von mir hat gerade seine ausbildung bei der polizei abgeschlossen, da ist absolut nix mit studium! und er hat auch nur mittlere reife.

0
@PepsiMaster

Ein Freund von mir hat gerade seine Ausbildung bei der Polizei abgeschlossen (mit mittlerer Reife). Wie gesagt, AUSBILDUNG, nicht Studium. Die Frage lautete muss man studieren, um Polizist zu werden, die Antowrt lautet nein.

0
@message88

.. und das hängt eben davon ab, in welchem Bundesland man sich bewirbt.

In Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und den meisten ost-deutschen Bundesländern gibt es noch den mittleren Dienst und man kann mit mittlerer Reife die Ausbildung ander jeweiligen Polizeischule absolivieren und wird im Anschluss daran zum Polizeimeister / Kriminalmeister (..-obermeister, ..-hauptmeister) ernannt.

Viele andere Bundesländer haben aber den mittleren Dienst bereits vollständig abgeschafft (oder zumindest die Ausbildung) und bieten nur noch das Studium für den gehobenen Dienst an. Nach Abschluss dieses Studiums wird man dann zum Polizei- bzw. Kriminalkommissar ernannt. Hier ist Fachhochschulreife/Abitur eine der notwendigen Voraussetzungen.

Wie Du korrekt zitierst, lautete Die Frage muss man studieren.. .. und Deine Antwort "nein, natürlich nicht" ist nunmal falsch... so natürlich ist es nämlich nicht, sondern einfach nur abhängig von der gewählten Laufbahn!

0

Für das gemeine Streifenhörnchen reicht ein Realschulabschluss. Außer du willst in den gehobenen Dienst.

es gibt keinen m.D. bei der Polizei mehr, kurze Info

0

da es in vielen Bundesländern nur noch den gehobenen Dienst gibt, muss man dort auch studieren um Streifenhörnchen zu werden und dann reicht der Realschulabschluss nicht mehr aus.

0

Was möchtest Du wissen?