Wenn ich Pilot werden möchte welche Leistungskurse und welche Grundkurse brauch ich im Abi?

8 Antworten

Im Prinzip brauchst Du weder Abitur noch sonst eine Schulbildung, um eine Pilotenlizenz zu erwerben. Lediglich Deine künftigen Arbeitgeber können bestimmte Bildungsvoraussetzungen von ihren Bewerbern fordern. Sinnvoll ist natürlich immer, wenn man die Allgemeine Hochschulreife vorweisen kann, denn dann stehen alle Wege offen. Als künftiger Pilot solltest Du nach Möglichkeit Leistungskurse im mathematisch-naturwissenschaftlichen belegen, denn dieses Hintergrundwissen erleichtert die Ausbildung.

Man muss gut sein. Aber bei der Lufthansa wird fast jeder mit Abi eingeladen, aber die wenigsten packen den Aufnahmetest. Ein Freund von mir wurde auch noch mit 3.2 Abi eingeladen, hat es dann aber nicht geschafft.

Hallo, 

mittlerweile sollte sich selbst hier bei GF herumgesprochen haben, dass man für eine Pilotenausbildung keine bestimmte Schul- oder Berufsausbildung benötigt. Ein Blick in die entsprechende EU-Verordnung hilft da weiter. 

Außerdem ist Pilot ein weiter Begriff. Was darf es denn sein? Hobby oder Beruf, Starr- oder Drehflügler, Luftschiff oder Ballon, militärisch oder zivil? 

Dass Arbeitgeber andere Vorgaben machen dürfen (und es auch tun), hat zunächst mit der Ausbildung gar nichts zu tun. Eingehende Kenntnisse in Physik, Mathematik und Englisch sind aber kein Hinderungsgrund. 

Nur wollen Airlines - und ich denke mal, darum geht es Dir - keine "Fachidioten", sondern Bewerber, die über eine sehr gute Allgemeinbildung verfügen, also eher die "Allrounder", die auf vielen Gebieten guter bis sehr guter Durchschnitt sind. Solche Leute sind aber dünn gesät und es werden immer weniger, wie sich bei den Eignungstests von DLR, SPHAIR oder interpersonal zeigt; die Durchfallquote hat sich in den letzten 10 Jahren praktisch verdoppelt. 

Du darfst Dir natürlich die eigenen Ziele nicht zu niedrig stecken, denn sonst fehlt die Herausforderung. Und ein gutes Abitur hilft ja auch bei einem Plan B, wenn es mit der Fliegerei nichts wird. Die Fliegerei ist nun einmal die höchstentwickelte praktische Umsetzung der Naturgesetze. Religion und Musik sind da eher suboptimal, die MINT-Fächer schon besser geeignet, sowohl bezüglich GK als auch LK, einfach für das Verständnis während der Ausbildung, denn die Lernkurve ist doch sehr steil. 

Was möchtest Du wissen?