Wenn ich nicht kiffe fühl ich mich drauf details unten?

4 Antworten

Vielleicht bist du es einfach so gewohnt breit zu sein, dass dir der nüchterne Zustand fremd vorkommt und du dich deshalb unwohl fühlst.

Hör erstmal auf mit allen Drogen (auch Alkohol wenn du trinkst), warte dann ca 2 Wochen. Wenn es sich nicht bessert sprich mit einem Arzt, der kann sehr viel besser helfen als ein Internetforum.

Werd ich machen ich dank dir 

0

Deine Körperliche Unruhe und dein komisches Körpergefühl kommt bestimmt vom Entzug. Dein Körper war einfach sehr lange daran gewöhnt das er THC verarbeitet. Und plötzlich ist es weg. Da muss er erstmal mit klar kommen.

Auch deine Pupillengrösse könnte damit zusammen hängen. Ausserdem ist es sehr Wahrscheinlich das du eines Nachts klatschnaß geschwitzt aufwachen wirst.

Aber nach ein bis zwei Wochen sollte das alles vorbei sein.

ja des passiert mir schon jede nacht bis ich mal pennen vergehen stunden und dann immer nur stockendes pennen und dann is einem kalt aber trotzdem schwitz man echt eklig aber was muss das muss

0
@Ratgeber201415

Am besten suchst dir etwas was dich schön auspowert Tagsüber, Sport ist ganz gut. Dann fällt es dir leichter abends zu pennen.

Mit kiffen kommt in der Regel aus ein gewisser Lebensstil, chillen, rumhängen, entspannen. Daran bist sowohl du als auch dein Köper gewohnt. Spielt halt auch nochmal ne Rolle.

Es sollte schnell besser werden.

0

Entzugs Erscheinung such dir bitte einen Artz oder psychologe

Argumente für und gegen die Legalisierung von Cannabis (Deutschdebatte)?

Hey, was gibt es für Argumente für/gegen die Legalisierung von Cannabis? Ich brauche das für eine Debatte im Deutschunterricht, deshalb sagt nicht nur eure Meinung sondern Argumente die die beiden Meinungen untermauern. Danke!

PS Ich weiß dass es dazu schon Fragen gab, aber dort wurde immer nur für pro argumentiert, mir wird die Seite auf der ich stehe aber vorgegeben.

...zur Frage

Kann mir jemand die pro und contras von Cannabis nennen?

^^

...zur Frage

Wie schädlich ist täglich kiffen?

Also seit ungefähr nem halben Jahr kiffe ich täglich so ca 1,2-1,7g je nach dem gibt selten mal Ausnahmen wo ich mal einen Tag nicht kiffe oder dann halt nur nen kleinen bong kopf

Was für langzeitfolgen kann es geben vom dauer high sein ? Und wie wäre es wenn ich versuchen würde aufzuhören ? Mir fällt es einen Tag schon unglaublich schwer , ich bekomme Kopfschmerzen , schwitzende Hände und total schlechte Laune.

...zur Frage

Kiffe seit einem Monat nicht mehr (kann wieder nachts schlafen, doch verlangen ist noch da)?

Wann geht das Verlangen endlich weg ? :/ sodass ich es ganz vergesse , denn alle die sich das schön reden , ver**schen sich nur selbst -.- . Bin wieder klarer im Kopf und realistisch , doch denke immer noch jeden Tag wie schön es wäre sich mal einen zu drehen und zu rauchen ... Wann geht das weg ? -.- kiffe seit 2 Jahren,

Danke fürs lesen. 

...zur Frage

Mit dem Kiffen aufhören. Hat einer Tipps?

Ich bin 25 und kiffe seit ich 15 bin. Am Anfang nicht so regelmäßig aber die letzten 5 Jahre sehr regelmäßig. Die meisten meiner Freunde haben gekifft. Die haben aber inzwischen alle aufgehört und ich bin irgendwie der letzte der nicht davon losgekommen ist. Jetzt möchte ich aufhören weil ich in letzter Zeit alles schleifen lasse.

Das Problem ist das ich kaum schlafen kann und sehr nervös bin wenn ich keinen geraucht habe. Ich rauche über Tag meistens nichts und vermisse es auch nicht wirklich aber abends werde ich total unruhig.

Hat jemand Tipps wie man damit aufhören kann? (bitte nur Leute die Erfahrung haben) Wäre vielleicht eine Therapie sinnvoll?

...zur Frage

Kann man sich in eine Psychose hineinsteigern?

Hallo Leute, ich habe mal wieder eine Frage. Eine Freundin von mir ist eingewiesen worden, da sie eine Psychose hatte, wahrscheinlich aufgrund des Cannabiskonsums. Jedenfalls hab ich selbst mal gekifft und seit neustem habe ich das Gefühl, dass ich öfters irgendwelche Sachen sehe (z.B. Leute, die gar nicht da sind, Schatten). Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir aus Angst vor einer Psychose nur einbilde, dass ich diese Dinge sehe, oder ob ich sie wirklich sehr (klingt kompliziert).

Meine Frage: Kann man aus Angst vor einer Psychose/Halluzinationen wirklich eine richtige Psychose entwickeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?