Wenn ich nach der Ausbildung, auf eine Vollzeitschule gehe, um mich weiter zu bilden habe ich in dieser Zeit Anspruch auf Arbeitslosengeld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Anspruch auf Arbeitslosengeld hast du nur, wenn du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst. Eine Weiterbildung musst du dir auch leisten können.

Für solche Fälle gibt es ja den zweiten Bildungsweg mit Abendschule.

Hallo,

nein, weil du ja nicht arbeitslos bist, sondern dich weiter bildest.

Bis zum 25. Lebenjahr  kann jedoch Kindergeld beantragt werden und zusätzlich Schüler oder Meisterbafög . Letzteres muss zurück gezahlt werden. Schülerbafög ist einkommesabhänig - eigenes Vermögen, Einkommen/nebenjob /Fahrzeuge, Einkommen der Eltern.

LG

nein, natürlich nicht. Du stehst dem Arbeitsmarkt ja nicht mehr zur Verfügung, da du zur Schule gehst

nein, weil du der arbeitsvermittlung nicht zur verfügung stehst.

Was möchtest Du wissen?