Wenn ich morgens aus dem Haus zur Arbeit gehe, soll ich mich vom Hund verabschieden, oder irritiert ihn das? Wir haben ihn vor 10 Tagen aus dem Tierheim geholt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mich verabschieden, ich mache das immer und begrüße aber direkt sobald ich wieder zur Tür rain komme, da das den Stresspegel direkt runterfährt. 

So wie ich gelesen habe ist er aber nicht komplett alleine, insofern er nun also da dann keinen Trennungsstress zeigt, sind geregelte Abläufe auch nicht unbedingt zwingend erforderlich. 

Vielen lieben Dank fürs Stenchen ;-) 

0

Das ist absolut in Ordnung. Irgendwann wird er lernen, jetzt ist Frauchen eine Weile weg, aber sie kommt ja wieder. Dazu gehört dann  logischerweise auch eine Begrüßung nach Rückkehr.

Ihr habt ihn 10 Tage und lässt ihn nun schon alleine? Oder ist noch jemand anderes da?

Nein, er ist nicht allein, denn mein Partner ist da. Aber der macht nicht so viel mit dem Tier. Ich bin eindeutige Rudelführerin.

Ich bin eben berufstätig und mehrere Stunden aus dem Haus

0

Aha du führst also ein Rudel. Demnach bist du ein Hund. Dann würde ich mich nicht verabschieden, denn Hunde machen das nicht. Aber auch als Mensch solltest du kein großes Tamtam daraus machen, weil dein Hund es nicht versteht. Ein kurzes Signalwort reicht vollkommen aus, damit lernt er dass er jetzt alleine bleibt, du ader wieder kommst

5
@lagerl

Dankeschön. Für Tamtam bin ich eh nicht ^^ Ich habe heute morgen nichts gesagt, ihn aber vorher geknuddelt. Und heute am frühen Nachmittag freute er sich wieder riesig mich zu sehen.

Er nimmt auch nur von mir Futter an, was ich gut finde. So frißt er nichts von Fremden. Und wenn meine beiden erwachsenen Kinder mit ihm Gassi gehen, kommt er immer vorher zu mir, als wollte er fragen, ob er das darf.

1

Bevor ich meine Wohnung verlasse, frage ich meinen Hund, ob er mitkommen möchte. Wenn er nicht reagiert, dann gehe ich.

Und was machst du, wenn er dir folgt? Nimmst du ihn dann mit?

1
@Revic

Zur Arbeit kann ich ihn nicht mitnehmen, zum Einkaufen zu Fuß schon. Er darf mir ja nur folgen, wenn ich es zulasse ^^

0

Nein, nicht verabschieden. Es soll eine Selbstverständlichkeit für den Hund sein, dass ihr nach eurem belieben kommt und geht. 

Was möchtest Du wissen?