Wenn ich mir 2 Wochen vor dem Urlaub in Spanien, eine Bayalage machen möchte, lauf ich dann der Gefahr das meine Haare grün werden wegen des Chlors ?

...komplette Frage anzeigen So in der Richtung... - (Urlaub, Wasser, blondieren)

1 Antwort

Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass es sehr davon abhängt, um was für ein "Chlor" es handelt und wie stark. Chlor ist ja nur der allgemein Begriff, die Zusammensetzungen sind immer anders. 

Also aus eigener Erfahrung, in einer Hotelanlage gab es damals zwei Pools, und meine sind nur bei dem einen grün geworden. 

Du müsste dein Friseur fragen, ob es eine Möglichkeit gibt. Glaube aber fast, dass man das nicht komplett vermeiden kann, da durch die Blondierung deine Schuppenschicht am Haar aufgebrochen wird und somit immer die Chemikalien ins Haar eindringen. 

Versuch es vllt mit regelmäßigen absäuern der Haare, das soll die Schuppenschicht schließen. Spülungen für coloriertes Haar sind normal immer etwas sauer eingestellt. Oder mit einer Apfelessig Spülung die man selber anmischt.

Dann am besten vermeiden, dass die Haare überhaupt nass werden. 

Und wenn sie doch etwas grün geworden sind, dann hilft tatsächlich Ketchup und/oder passierte Tomaten. Klingt eklig und so eine Kur auf den Haaren stinkt auch echt eklig, aber es hat wirklich geholfen. Ich hatte richtig grüne Haare, und nach einigen Anwendungen jeweils 20-30 min, war das Grün komplett draußen. 

Rot ist die Komplementärfarbe zu grün, spricht das neutralisiert das grün. Zum andere wirkt es anscheinend antioxidantisch oder so (weiß nicht mehr genau aber jemand im Urlaub hat es mir damals erklärt), was eben die Rückstände löst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schokoigel 17.06.2017, 20:39

Recht herzlichen Dank für deine hilfreiche Antwort 👍. Freut mich das so schnell eine wircklich gute Antwort kam :). Danke danke danke ❤️.

0

Was möchtest Du wissen?