Wenn ich mich von meinen Mann trenne, kann ich dann in der Wohnung bleiben und ihn raus schmeißen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein! Das Mietrecht liegt bei beiden Mietern. Rechtlich gesehen steht dem Ex dann ein Anspruch auf Wiedereinräumung des Besitzes nach § 861 BGB zu, falls sie schon rechtliche Schritte eingeleitet haben.

Ich kann ihnen die Seite :http://www.frag-einen-anwalt.de/Ex-Partner-aus-der-Wohnung-bekommen-__f39731.html empfehlen.

Mit ein bisschen Suchen auf Google leicht zu finden.

nein, das kannst du nicht. Allerdings ist es in denn meisten Fällen so, dass der jenige, der das Kind hat, die Wohnung behält. Oder das Gericht legt das fest. Am Besten ist, ihr einigt euch im Guten wer die Wohnung bekommt. Wünsche dir viel Glück und lb.Gr. v. bienemaus63

Wenn der Mietvertrag von beiden unterschrieben ist nicht, da dazu die Einwilligung aller Partner des Mietvertrages nötig ist. Nur bei strafrechtlich relevanten Tatbeständen, die mit der Wohnung in unmittelbarem Zusammenhang stehen, könnte so etwas möglich sein.

Possi 15.04.2012, 19:05

Falsch! Falls der Partner nicht mehr in seine Wohnung kommt (Schlüsselaustausch o.ä.) kann er nach §861 BGB ein Anspruch auf Wiedereinräumung des Besitzes geltung vershaffen. Ob er den Mietvertrag unterschrieben hat ist nicht von wichtig.

Anders ist es, wenn er freiwillig ausgezogen ist. Dann hat er sein Mietrecht aufgegeben und hat damit keinen Anspruch auf die Wohnung.

Gruß Possi

0

Wenn er keine Lust hat zu gehen, dann ist das auch nicht möglich. Wenn irgendwann mal die Situation esakliert, kann die Polizei ihm ein 9 tägiges Verbot erteilen. Das einzige was du machen kannst ist, dass du ihn bittest zu gehen, oder einen Beschluss vor Gericht erwirkst. Das wird aber im vorliegenden Fall so gut wie unmöglich sein. Sorry.

Nein, kannst du nicht, da er den Mietvertrag auch unterschrieben hat. Die einzige Möglichkeit ist, dass du ihn bittest auszuziehen und nach Rücksprache mit deinem Vermieter dann allein im Mietvertrag stehst. Ob der Vermieter das macht, ist seine Entscheidung. Umgekehrt allerdings kann dein Mann dich natürlich auch nicht einfach so rausschmeissen.

schmeissen sicher nicht aber du könntest rechtlich besser da stehen weil du mutter des kindes bist etc.

frage am besten einen anwalt für eherecht

Was möchtest Du wissen?