Wenn ich in einem privaten Chat meine (negative) Meinung über einen Kollegen äußere (+Schimpfwörter) und er das sieht, kann er mich rechtlich belangen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Schimpfwörter setze ich jetzt mal mit Beleidigungen gleich. Dafür kann er dich in jedem Fall belangen.

Eine negative Meinung kannst und darfst du soweit vertreten, als dass du auch nachweisen kannst, dass diese Aussagen korrekt sind. Alles was darüber hinausgeht, erfüllt den Tatbestand der Üblen Nachrede oder gar der Beleidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beleidigungen sind eine Straftat, ebenso üble Nachrede oder Verleumdung.

Schmähkritik und falsche Tatsachenbehauptungen können Schadenersatzanprüche rechtfertigen.

Du musst deine Meinung sachlich und an wahren Tatsachen festgemacht, darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich JA.

Wenn er einen Screenshot gemacht hat bzw. die Seite gespeichert hat, kannst du wegen Beleidigung belangt werden.

Grüße

REK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?