wenn ich mich an der hochschule abmelden möchte, wie gehe ich das am besten an?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau so geht das. Du kannst jederzeit mit der Arbeit beginnen, da sich Studieren und Arbeiten nicht ausschließt.

Wenn du dich nicht zurück meldest, wirst du automatisch exmatrikuliert.

Du kannst die Arbeit anfangen, während du noch eingeschrieben bist.

Du brauchst im Grunde als gar nichts tun.

Du druckst dir den Exmatrikulationsantrag aus oder besorgst den an der Uni, füllst den aus, lässt ihn abzeichnen (Prüfungsamt, Bibliothek) und gibst den Antrag an der Uni ab.

Das Datum der Exmatrikulation kannst du selbst wählen. Du könntest also auch 31.5 angeben.

Immatrikulieren und dann Exmatrikulieren?

Hallo ich hab eine Frage und zwar habe ich mich an der Uni in Dortmund Immatrikuliert, zu einem Fach ohne Zulassungsbeschränkung, jedoch habe ich heute die Mail bekommen, dass ich an einer anderen Universität also in Münster im nachrückverfahren noch angenommen wurde. Da kann man direkt die Immatrikulation online machen. Jedoch weiß ich nicht, ob ich mich erst exmatrikulieren muss, da ich das alles schnellst möglich geregelt haben will und um die Papiere abzugeben habe ich im Moment keine Zeit, also würde sich das um 2-3 Tage verschieben. Wäre es also möglich, wenn ich erst das eine und dann das andere machen würde?

...zur Frage

Studium erneut beginnen

Hallo zusammen! Ich studiere Mechatronik an der FH Aachen. Ich bin jetzt in 2 Klausuren schon zum zweiten mal durchgefallen. Der Studiengang interessiert mich nach wie vor sehr und ich will auch weiterhin Mechatronik studieren. Jetzt überlege ich mich zu exmatrikulieren und den selben Studiengang in einer anderen Stadt VON VORNE zu beginnen. Das bedeutet, mich an einer anderen Hochschule zu bewerben um ganz von vorn, vom 1. Semster erneut zu beginnen. Wenn ich diesen Weg gehe, fallen die 2 Fehlversuche weg? Also verliere ich durch freiwillige Exmatrikulation sowohl bestandene wie auch nicht bestandene Klausuren? Ich will ungern darüber diskutieren, ob dieser Weg sinnvoll ist oder nicht. Also nochmal kurz zusammengefasst:

Verliert man durch freiwillige Exmatrikulation sowohl bestandene wie auch nicht bestandene Scheine?

Vielen Dank im Vorraus;

mit freundlichen Grüßen; Jonas .. mehr auf http://w-w-w.ms/qvwvx

...zur Frage

BWL Exmatrikulation und dann BWL Logistik & Handel?

Hallo,
Meine Frage ist recht simpel - wenn ich drei mal du den Studiengang ,,BWL,, gefallen bin - kann ich dann auf den Studiengang ,,BWL - Logistik & Handel ,, studieren? Es ist demnach ja eine andere Fakultät. Geht das oder bin ich dann für immer und alles was als ,,BWL,, betitelt ist gesperrt?

...zur Frage

Exmatrikulation, wie lange dauert das?

Ich wurde von einer andere FH angenommen und wechsle jetzt. Für die Immatrikulation an der neuen FH brauche ich die Exmatrikulation von der alten. Da ich erst am Freitag von der neuen FH angenommen wurde bin ich auch erst jetzt erst losgefahren um die Exmatrikulation an der alten FH zu machen. Die meinten jetzt, dass ich ein Brief machen muss wie ein Antrag auf Exmatrikulation welches ich auch schon gemacht habe. Die meinen aber es kann so eine Woche oder mehr dauern! HILFE! Die neue Hochschule meint ich habe aber 10 Tage Zeit um die ganzen Unterlagen einzureichen. Ich weiß nicht ob erstmal nur der Antrag auf Einschreibung reicht. Ich weiß ja nicht ob die andere Hochschule die Exmatrikulation davor schafft zu machen.
Außerdem brauche ich auch ein Leistungsnachweis von denen damit meine Fächer angerechnet werden können und da meinten Sie auch das dauert ein Paar Tage.
Glaubt ihr wenn ich das der neuen FH erkläre alles gut läuft. Es wär ja auch doof wenn ich jetzt meinen Platz verliere nur weil die alte Fh die Exmatrikulation und den Leistungsnachweis nicht rechtzeitig fertig haben oder?!
Hilfe :(

...zur Frage

Ich bin von Hochschule exmatrikuliert. Wie lange kann ich noch in Deutschland bleiben?

hallo alle Zusammen,

ich komme aus Malaysia und neulich habe ich erfahren, dass ich exmatrikuliert bin, denn ich habe eine Prüfung endgultig nicht bestanden und zwar im Fach Elektrotechnik 1.

Ich bin informiert, dass mein Aufenthaltstiel wegen der Exmatrikulation nicht mehr gultig ist. Aber muss ich direkt nach meinem Heimatland zurückfliegen??? Wie lange Zeit habe ich noch, bevor ich von Deutschland rausgehe?? .Das ist unfair. Ich habe mich schon um andere Hochschule und habe schon die Immatrikulation von der neuen Hochschule bekommen. Kann ich irgendwie mein Aufenthaltstitel neu machen und danach in Deutschland studieren???

Ich danke Ihnen sehr

...zur Frage

Klausuren/Prüfungen mitschreiben (Studium)?

Also ich plane mein Studium schon nach dem ersten Semester abzubrechen... Hab einfach null Interesse in das Fach und muss mich dazu zwingen zu lernen, was ich für falsch halte. Ich müsste doch eigentlich mit Interesse und Elan an ein Studium/ eine Ausbildung rangehen oder nicht?

Ich würde mich dennoch gerne jetzt schon für eine Ausbildung zum Tiermedizinischen Fachangestellten bewerben, weil ich eigentlich schon mein leben lang mit Tieren arbeiten wollte, aber leider reicht der NC nicht für ein Tiermedizin Studium. Durch die Ausbildung könnte ich dem nachkommen, was ich auch mit Interesse verfolge zb durch ein Praktikum oder ich schaue sehr gerne solche Videos auf YouTube. Ich würde am liebsten in einer Praxis/ Klinik für Großtiere arbeiten, weil ich selber seitdem ich 7 bin reite.

Mein Problem ist jetzt aber, dass ich das Studium solange weitermache, bis ich eine Zusage oder einen festen Ausbildungsplatz habe. Ich würde in den Semesterferien gerne nochmal ein 4 wöchiges Praktikum machen, damit ich mir auch sicher sein kann, dass ich Innereien und derartiges auch sehen kann haha :D.

Soll ich die Klausuren, die am Ende des Semesters anstehen mitschreiben?

Ich meine ich könnte - wenn ich kein Platz bekommen sollte, was ich irgendwie unwahrscheinlich finde (Abitur, 2 Praktika, jahrelange Erfahrung mit Tieren,....) - die Klausuren im nächsten Semester nachholen und auch die Kurse nochmal besuchen (wäre dann nur sehr viel Arbeit).

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

P.S.: Ich trau mich nicht wirklich mit meiner Mutter darüber zu sprechen... Ich glaube sie fände es besser, wenn ich mir einen Beruf aussuchen würde, bei dem man mehr im Monat verdient, obwohl das für mich nicht an erster Stelle stehen würde :/ Sie unterstützt mich trotzdem.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?