Wenn ich meine Riesterrente kündige bekomme ich das Geld das ich einbezahlt habe wieder zurück?

5 Antworten

Da gehen erst alle kosten des Vertrages runter.

Also ich üwrde das nciht machen. wegen der höhe der Förderung ist es recht attraktiv

Habe ich das richtig verstanden? Also, nur weil irgendwelche Halbwissende Menschen, Bekannte, Freunde etc. ihr Halbwissen aus x-beliebigen Meldungen gesammelt haben und auch noch weitergeben, wird Ihr Gedanke dahingehend gehegt, diese Anlage zu kündigen, obwohl wahrscheinlichst für SIE sinnvoll?? Tststststs. Interessant.

Haben diese Halbwissende eine Zukunftskugel? Würde ich auch gerne mal reinschauen. Die Riesterrente ist 1 kl. Baustein für die Altersvorsorge mit mittlerweile sehr vielen Vorteilen (Subventionen etc.), die durchaus sinnvoll sind für sehr sehr viele Menschen. Und dann sind die Kosten auch recht unterschiedlich; z.B. Versicherungen oder Investment etc. pp. Eine PAUSCHALE Aussage ist völlig "daneben" und würde von einem echten Experten wohl so auch nicht getroffen werden. Hier ist der Einzelfall genau zu prüfen - und das sollten Sie für sich auch machen (lassen).

Motto: Wer der Herde nachläuft, sind immer nur den Popo.

Gr. Pflugmacher

Nein. Du bekommst nur den Sparanteil wieder, der in deinem Fall vielleicht (!) 50% des einbezahlten Betrages ausmacht. Die erhaltene Förderung wird zurück bezahlt.

Es ist richtig das Riester auf Grund der nachgelagerten Besteuerung, der Unflexibilität und der internen Kosten in vielen Fällen keinen Sinn macht. Die hier genannte Förderquote bringt nichts wenn du am Ende dafür dann mehr Steuern zahlst und die laufenden Kosten die Rendite schmälern. Zudem fällt ein Alterssitz im Ausland flach dann die Förderung zurückbezahlt werden muss. Fallen evtl. mal Kinder heraus oder du kannst dir die 4% vom Brutto nicht leisten sieht auch die anfängliche Förderquote noch schlechter aus. usw. usw. usw.

Ich würde mich erst einmal grundsätzlich informieren und dann entscheiden ob das Produkt etwas für mich ist. Zudem gibt es extrem unterschiedliche Produkte. Hast du die richtige Auswahl getroffen ? Tlw. wird Riester nach dem Motto das alle gleich seien verkauft. Das ist definitiv nicht so.

Sollte Riester dann nichts für dich sein würde ich den Vertrag evtl. stilllegen.

Riesterrente kündigen und volle Rückerstattung?

Hallo, ich möchte nach 4 Jahren meine Riesterrente kündigen (nein, ich habe keine Geldsorgen und ja, ich bin mir sicher, dass ich sie kündigen und nicht ruhen lassen will). Ich habe meine Versicherung über meine Bank abgeschlossen und monatlich 80 € eingezahlt. Wenn ich die Versicherung jetzt kündige, bekomme ich meine eingezahlten 3840€ zurück oder habe ich mit Abzügen zu rechnen (Bearbeitungsgebühr mal abgesehen)? Ich habe nämlich in einem Artikel gelesen, dass das Versicherungsunternehmen keine Gebühren erheben darf.

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Riester Rente kündigen was ist mit dem eingezahltem?

Hallo, ich will meine Riester Rente kündigen da sind schon mehrere Tausend drauf! Wenn ich den kündige bekomme ich dann das eingezahlte wieder zurück?

...zur Frage

Rentenversicherung (Hybridrentenversicherung) kündigen, bekomme ich das Geld zurück was ich einbezahlt habe?

Ich habe für meine Kinder eine Rentenversicherung abgeschlossen, muss es nun leider wegen finanziellen Gründen kündigen. Aber meine Frage ist, ob ich das Geld was ich einbezahlt habe zurück bekomme.

Danke euch im voraus für die Antworten.

...zur Frage

will riesterrente kündigen

hallloooo.also ich hab vor bissi mehr als nem jahr ne riesterrente bei der sparkasse abgeschlossen...ich hab erst mal einen 60 euro eigenbeitrag gewähöt,bin 20 und wollte erstmal klein anfangen....

sooooo nun denke ich aber vlt doch nicht das richtige und möchte kündigen....im oktober würden wieder 60eur abgezogen.

wenn ich jett kündige,geht das fristlos....kriege ich was bei raus? oder geht alles verloren?

...zur Frage

Kreditkarte Barclays New Visa kündigen?

Hallo,

habe letzte Woche Hals über Kopf einen Vertrag für eine Kreditkarte abgeschlossen.

Dies machte ich an einem Stand des Untermehmens Barclays. Nach längerem Überlgen kam ich zu dem Entschluss diesen Vertrag wieder zu kündigen, der Mitarbeiten versicherte mir das dies jederzeit möglich ist. Mit der Karte gab es einen Zinsfreien Betrag von 750€. Der Mitarbeiter sagte mir nachdem ich mein Konto mit meiner Karte verknüpft habe und den Einzug auf 100% einstelle, würden sie das Geld Automatisch nach 8 Wochen wieder abbuchen. Jetzt meine Frage, wenn ich den Vertrag jetzt kündige, wie funktioniert die Rücküberweisung des Geldes & ist das wirklich so einfach, das ich einfach einen Kurzen Satz schreibe und der Vertrag beendet wird und das Geld wieder zurück gezogen wird?

Lg

...zur Frage

Möchte meine Riesterrente kündigen.. 2200euro angespartes.. Was bekomme ich da ausgezahlt und wieviel muss ich dem Finanzamt zurück zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?