Wenn ich mein BWL Studium beendet habe kann ich dann eine Modefirma eröffnen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kannst du auch ohne BWL-Studium. Allerding glaube ich, dass du dann die Fördergelder der Kfw oder Landesbanken oder gar Hausbank benötigst. Die wollen dann oft sehen:

  • Businessplan
  • praktische Erfahrung
  • BWL-Studium
  • Und finanzielle Sicherheiten (Bürgen, Besitz, etc..)

Also musst du im Allgemeinen eine gute Geschäftsidee haben und solltest dich in Dingen Bilanzen, Steuerrecht, Personalführung, Marketing, usw. sehr gut auskennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt genau drauf an, was du machen möchtest. Ein BWL Studium vermittelt grundlegende wirtschaftliche kenntnisse. In vielen Fällen ist es im Beruf hilfreich ein solches Studium absolviert zu haben; zwingend ist es eigentlich nie.

Auf der anderen Seite kann  man sich  solche wirtschaftliche Kenntnisse aneignen, indem man direkt in die Praxis geht durch eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich, und sich dann weiter fortbildet.

Zwingend notwendig ist ein Studium eigentlich nur , wenn man später mal im wissenschaftlichen Bereich arbeiten oder forschen möchte, indem man z.B. eine Doktorarbeit schreiben möchte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jede Firma eröffnen, die keine besondere berufsspezifische Nachweise (sped. Doktortitel, Meisterbrief oder ähnliches) erfordert, wenn Du das Kapital dazu hast. Eine Anstellung hängt von den Anforderungen des zukünftigen AG ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Firma eröffnen kann jeder, der das erforderliche Startkapital hat. Dazu muss man nicht studiert haben.

Arbeiten kannst du überall da, wo dich jemand einstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als angehender BWL'ler solltest du dir diese Frage selbst beantworten können. Was genau verstehst du unter einer Modefirma gründen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isabel123teig
01.09.2016, 16:41

Ich studiere das noch nicht wollte es nur in Erwägung ziehen

0

Was möchtest Du wissen?