Darf ich bei Kaufland arbeiten, wenn ich im Büro krankgeschrieben bin?

12 Antworten

Nein, darfst du nicht - und zwar ohne Wenn und Aber. Entweder du bist krank oder nicht. Und offenbar bist du es nicht. Dein Arbeitgeber könnte dich also ohne Weiteres abmahnen - und in der Regel muss er ohnehin über deinen Nebenjob Bescheid wissen.

nein! nur wenn du wegen krankheit einen bestimmten beruf nicht ausüben kannst, könntest du mit genehmigung einer nebentätigkeit nachgehen. z.b. mit einem gebrochenen arm könntest du kein lkw-fahren, aber durchaus telefondienste übernehmen.

Wenn Du nicht arbeitsfähig für einen Bürojob bist, darfst Du auch keine andere Tätigkeit ausführen und schon gar nicht an der Kasse. Die kündigung besteht zu Recht.

Darf man trotz Krankschreibung arbeiten gehen?

Guten Morgen,

letzten Freitag habe ich nach der Arbeit bei meinem Hausarzt angerufen und ein Termin gemacht. Dieser fand heute morgen statt, deshalb bin ich nicht zur Schule gegangen (bin im 1. Lehrjahr).
Hatte bis gestern auch noch starke Halsschmerzen und Ohrenschmerzen gehabt, heute ist dies zum Glück nicht mehr da gewesen aber die Übelkeit und Kopfschmerzen noch. Von daher wurde mir jetzt was gegen die Übelkeit und gegen die Kopfschmerzen verschrieben und zusätzlich wurde ich bis einschließlich Mittwoch krankgeschrieben.
Eigentlich fühle ich mich aber dazu in der Lage arbeiten zu gehen und deshalb habe ich ein wenig gegooglet.
Ich fand heraus:
- dass eine Krankschreibung kein Arbeitsverbot ist, sondern bloß ein Formular, dass besagt, dass ich zum Zeitpunkt der Diagnose arbeitsunfähig war und die Dauer bloß eine Schätzung des Arztes ist, wie lange diese Arbeitsunfähigkeit andauert.
- es ist zudem vom Beruf abhängig ob ich arbeiten kann, oder nicht

Leider stand nicht viel mehr zu dem 2. Punkt

Ich bin Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik und mir würde diese Woche eigentlich nur die DGUV V3 als Arbeit anfallen (Prüfung von elektrischen und ortsveränderlichen Geräten und Maschinen), sprich: nur mit einem Messgerät, Geräte prüfen.

Könnte ich dann in diesem Fall, morgen wieder zur Arbeit gehen und wäre ganz normal versichert, wie auch sonst immer, wenn es mir morgen immer noch gut geht?

Ich bedanke mich jetzt bereits für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüße

GesperrterUser

...zur Frage

Aushilfe bei Kaufland

Würde mich gerne bei Kaufland als Aushilfe bewerben. Kasse oder Regale auffüllen, das wäre mir egal.

Hat von euch schon jemand dort gearbeitet?

Wieviel verdient man da die Stunde? Wieviele Stunde muss man pro Woche dort arbeiten? Wie flexibel ist Kaufland mit den Arbeitszeiten?

Danke euch schon mal!

...zur Frage

Warum wollen so viele im Büro arbeiten? und wer ist das?

Ich bewerbe mich grade für eine Arbeit in nem Büro, bekomme aber nur Absagen. Nun, wieso wollen so viele im Büro arbeiten?? Und wer ist das, der dort hauptsächlich arbeiten möchte??? Danke

...zur Frage

Darf mein Chef mir täglich wechselnde arbeitszeiten zumuten

Hallo Bin reisebusfahrer. Das es da unterschiedliche arbeitszeiten gibt ist eigentlich ganz klar. Aber ich bekomme meine arbeitspläne nur ein auf den anderen tag. So das ich z.b. Montags den plan für Dienstag bekomme und nicht weiss ob ich Mittwoch frei habe oder arbeiten muss. Oder ich kann mir nie etwas am Wochenende vornehmen weil ich Donnerstag erst erfahre ob ich wochenende arbeiten muss. Wann muss mein chef mir spätestens mitteilen wie meine arbeitswoche aussieht oder ob ich wochenende arbeiten muss. Schon einmal danke für antworten.

...zur Frage

sind 24 Krankheitstage im Jahr viel?

Hallo

Ich fühle mich ganricht gut und habe wohl wieder das Problem mit den Nasen Neben Höhlen und werde morgen zum Arzt gehen. Ich hab aber schon 20 Krankheitstage dieses Jahr wegen einer OP. Sonst hab ich immer so 5 bis 10. Ich habe einen unbefristetn Vertrag. Ist das viel, habe ich was zu befürchten??

...zur Frage

Arbeiten trotz Krankmeldung morgens?

Hallo,

ich bin heute morgen aufgewacht, hatte Kreislaufprobleme und musste mich bisher schon 2x übergeben. Ich hab mich dann soweit trotzdem für die Arbeit fertig gemacht und mich dann aber entschieden, dass ich besser zuhause bleibe. Ich hab auf der Arbeit Bescheid gesagt - 30min später ruft mein Chef nochmal an und verlangte, dass ich dafür heute Mittag kommen soll, da ja jemand gerade Urlaub hat usw.. Ich hab gesagt, dass ich erst schauen muss, wie es mir dann geht und daraufhin meinte er, dass es mir dann eh viel besser geht... Jetzt meine Frage: Muss ich heute Mittag arbeiten, obwohl ich mich heute morgen rechtzeitig krank gemeldet hab? Vor allem muss ich auch 15 Min Fahrt (ein Weg) einrechnen, auf dem ich auch nicht so einfach anhalten könnte, wenn was wäre...

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?