Wenn ich ins Bordell gehe wie merke ich ob die Frau mich mag oder ob sie nur mein Geld will?

16 Antworten

Zunächst einmal machen die Frauen den Job um Geld zu verdienen - und dabei ist es Bestandteil der gebotenen Illusion, dass sie den Mann anhimmeln, umgarnen, ihm Komplimente machen und für den unglaublich tollen Sex loben, den er drauf hat... .

Es kann natürlich vorkommen, dass sich eine Sexworkerin in einen Kunden verliebt - so wie dies auch in anderen Branchen vorkommen kann. Prostituierte sind schließlich auch Frauen und haben soziale Bedürfnisse! Selbstverständlich gibt es Kunden, mit denen sie lieber zusammen sind als mit Anderen und nach ein paar Besuchen stellt sich oft ein gewisses Gefühl der Vertrautheit ein, welches man allerdings nicht gleich mit Liebe verwechseln sollte.

Wenn sie einen Gast mögen, er sie respektvoll und zärtlich behandelt, dann gibt es auch mal eine Session ohne Bezahlung oder man trifft sich privat, geht essen oder ins Kino und verbringt dann eine Nacht zusammen - ganz ohne Gagenforderung.

Ob es sich dabei um Stammkundenbindung, Sympathie, Langeweile, Einsamkeit oder die "große Liebe" handelt, ist schwer zu beurteilen. Die Frage ist, wie DU das Ganze siehst: Hast Du Dich in eine Dienstleisterin verliebt oder hast Du einfach nur sensationellen Sex, wie nie bisher? Lies mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) - da ist dieses Thema ausführlicher behandelt.

Etwas Vorsicht und gesunder Menschenverstand hilft natürlich grundsätzlich, wenn man sich auf eine Beziehung einlässt  - und gerade in einem solchen Fall kann es nicht schaden. Ihr müsst ja nicht gleich heiraten und auch mit irgendwelchen Krediten, Ablösen oder Altschulden-Tilgungen wäre ich sehr, sehr, sehr vorsichtig...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 

ja, also so wie es aussieht, ist hier alles gesagt.

das sich eine prostituierte in einen kunden verliebt wird es sicherlich auch geben, aber das ist dann SEHR SEHR selten. 

natürlich hast du das Gefühl das ich NUR AUF DICH gewartet habe! genau wie die 10 anderen vor dir! ;) kann ja auch sein das du sympathisch bist und ein angenehmer kunde. kann sogar sein, das ich einen orgasmus habe. kommt alles vor. trotzdem, nachdem du "fertig" bist, bin ich auch mit dir fertig. es geht alles nur ums geld. 

Das die in erster Linie Dein Geld will ist klar und wenn Du häufiger da hin gehst bedeutet das mehr Geld das freut die dann richtig und die begrüßen Dich auch anders,

aber ob die Dich wirklich mögen??? Gib Ihr mal deine Nummer, wenn Sie Dich anruft und nicht als erstes fragt wann kommst Du wieder, dann mag die Dich auch darüber hinaus, (aber wenn Du das machts sorge dafür das es keine andere von denen mitbekommt, denn die werden dazu angewiesen nie außerhalb Kontakt mit Kunden zu haben

aber wenn Du das machts sorge dafür das es keine andere von denen mitbekommt, denn die werden dazu angewiesen nie außerhalb Kontakt mit Kunden zu haben

Das kann man so nicht pauschal sagen. Es gibt zwar Club-Betreiber, die es nicht so gerne sehen, wenn "ihre" Mädels auch außerhalb Kontakt zu Kunden halten (und so der Club ggf. weder an Eintritt noch Getränken verdient), während gerade in Großclubs die Rezeption den Gästen dazu rät sich von den Girls die Nummer geben zu lassen um in Erfahrung zu bringen ob und wann sie anzutreffen ist, da die Mädels meist nach Lust und Laune auftauchen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0
@RFahren

Ich gehe mal davon aus wenn er eine mag, dass er vorher im Club anruft um zu Ihr zu kommen.

Es geht sich eher ums private, ob es da mehr als nur das Körperliche geben könnte.

0

Was möchtest Du wissen?