Wenn ich in meinen Gedanken auf Gott schwöre und das dann breche,muss ich trotzdem 3 Tage fasten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du dein Schwören brichst solltest du Tauba machen und Allah Subhana Wataala um Vergebung bitten.

Das Fasten am Montag und Donnerstag
Aischa (ALLAHs Wohlgefallen mit ihr berichtete:
„Der Gesandte ALLAHs pflegte montags und donnerstags zu fasten.“
(Überliefert von at-Tirmidhi, mit dem Vermerk: Ein guter Hadith. Riyad-us-Salihin Hadith Nr. 1257)

Ibn 'Abbas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
"Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:
»Wer stets Allah um Vergebung bittet, dem zeigt Allah bei jeder Bedrängnis einen Ausweg auf, erspart ihm jegliche Sorge und beschert ihm Versorgung in der Weise, von der er nie gewußt und mit der er nie gerechnet hat.«" (Da, Ma).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwör auf etwas anderes, ich finde es lächerlich danach zu fasten nur weil man etwas gebrochen hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nichtlernen123 27.11.2015, 19:04

ich meine aber in Kopf geschworen habe und nicht auf meine Gedanken

0

Was für Gedanken denn?! Es ist doch logisch dass man irgendwann aufhör nur an Gott zu denken, du hast ja keine daerschleife im Hirn! Ein Gott der mindestens das nivou von einem 10 jährigen hat, wird dass verstehen.

Fasten musst du natürlich nicht! Du bist ein selbstständiger Mensch, kannst tun und lassen was du willst! Vergiss die Fasterei, föllig unnütz!

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne finde ich nicht. Ich bin nicht gläubig. Je nach dem wie gläubig du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer diese Glaubensgehirnwäsche. Faste so lange bis du umfällst. Wahrscheinlich findet dein Pseudogott das besonders toll, wenn du deiner Gesundheit mit diesem Schwachsinn schadest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gedanken sind frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?