Wenn ich in einem Burger-Restaurant den Hamburger mitnehme, kann ich dann die zuviel bezahlte MWSt zurück fordern?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Theorie.

der Wirt verkauft seinen Hamburger für Summe X, .B. 2,38 €

Wenn Du es im Restaurant isst, dann bleiben dem Wirt 2 €.
Wenn Du den Hamburger mitnimmst, muss er nur 7 % Mwst bezahlen, das heisst ihm bleiben 2,22 €.
Für den Wirt ist es toll, wenn Du Dein Essen mitnimmst!

56

So ist (isst) es.

0

Du brauchst einen Antrag auf Erteilung eines Antragsformulars. :-)

Als privater Kunde bekommst du keine Steuer zurück und auch keine Nettorechnung. Steuerschuldner ist der Unternehmer .. der muss das unterscheiden bei seiner Abrechnung ob er um Verzehr im Lokal oder zum Mitnehmen verkauft hat.

Bei McDonalds usw. wird gefragt, ob du den Burger mitnimmst oder an Ort und Stelle verzehrst, und dementsprechend wird auch die Umsatzsteueuer gebucht.

Dir kann es übrigens gleich sein, denn für dich kostet der Burger immer dasselbe.

Warum wird der "Hamburger Royal Käse" bei McDonald's nie beworben?

Warum wird der "Hamburger Royal Käse" bei McDonald's nie beworben? In einem McDonald's-Restaurant sind an der Bestell-Theke oben hinter der Kasse leuchtende Angebots-Tafeln mit dem regulärem Burger-Angebot und den Aktionsprodukten. Jedoch ist auf den vielen Angebotsbildern nie der "Hamburger Royal Käse" abgebildet. Es handelt sich dabei um einen regulären Burger, der immer erhältlich ist. Viele Kunden von McDonald's kennen den aber erst gar nicht, weil er dort nie beworben wird. Auch auf den Gutschein-Coupons ist die Marke nie zu finden. Lediglich auf der Preistafel in der Ecke ist er in kleiner Schrift aufgelistet. Warum macht McDonald's dies? Soll der "Hamburger Royal Käse" so etwas wie ein Geheim-Burger sein? Danke für die Antworten

...zur Frage

Ist die Vermietung von Gewerbe mit 19% Mehrwertsteuer an Logopäden zulässig?

Ich habe ein super Angebot für eine Gewerbeimmobilie bekommen. Jedoch ist die Miete zzg. Mehrwertsteuer ausgewiesen. Ich, als Logopädin, bin jedoch von der Umsatzsteuer befreit. Jedoch sagt mein Vermieter, dass es ohne MWST nicht vermietet werden kann, da er das gesamte Haus (weitere Wohneinheiten) damit abdeckt z.b. bei Sanierungsbedarf. In den Gewerberäumlichkeiten sind jedoch seit 10 Jahren keine Sanierungsarbeiten oder sonstiges erfolgt.

Ist es möglich vorzugssteuerberechtigt zu sein und es reicht aus, wenn eine Gwerbeeinheit (+MWST) vorhanden ist, um es für das gesamte Haus zu sein?

Falls der Vermieter nicht von der MWST abweicht, kann ich sie als Logopädin auch einfach zahlen? Wiederbekommen werde ich sie ja sicherlich nicht.

Ich hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann.

...zur Frage

mathe 8 klasse XY

hay ich bliWck mathe nicht bitte helft die schülerinnen und schüler der klasse 8b treffen sich im hamburger-restaurant. jeder isst einen hamburger . es werden viermal so viele super-hamburger mit mayo-extra gegessen wie ohne mayo extra.und doppelt so viele turbo -hamburger ohne mayo extra wie mit mayo extra gegessen. alle burger mit mayo kosten zusammen 31 euro alle ihne kosten 29,80 euro WIE VIELE SCHÜLER GIBT ES IN DER KLASSE? 1 super burger kostet 1,70 1 turbo burger 2,20 mayo extra kostet 30 cent kann mit bitte jemand erklären wie man auf die zwei gleichungen für das berechnen kommt? rechnen würd ich dann aber gerne selber danke im vorraus

...zur Frage

Mehrwertsteuer auf Tankrechnung, Ich verstehes nicht?

Also ich hab folgende Frage, ich habe meine Tankbelege mal durchgesehen und festgestellt das wenn ich vom Brutto 19% MwSt. abziehe erhalte ich ein anderes Ergebnis als es auf dem Beleg.
Aber wenn ich zum Netto auf dem Beleg 19% zuzähle erhalte ich den dort angegebene Bruttobetrag. Rechne ich falsch oder kann mir das einer erklären? Ich hab mal ein Bild vom Kassenbon eingefügt. Danke schon mal.

...zur Frage

C++ , Kassenbon programmieren?

Hi Leute, ich hab in Informatik die Aufgabe einen Kassenbon zu erstellen. Ich zeig euch mal das Schema:


Anzahl an getankten Litern zu (Kraftstoffpreis) EUR/Liter

Der Betrag der dadurch entsteht in EUR (rechts neben soll stehen welcher Kraftstoff, Diesel, Benzin etc.)

Betrag der Mehrwertsteuer in EUR (rechts soll die Abkürzung "MwST" stehen)

Gesamtbetrag in EUR (rechts soll das Wort "GESAMT" stehen) - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ich hab echt null Ahnung, wie ich da rangehen soll. Habt ihr Tipps/Ideen für mich???

MfG

...zur Frage

Autokauf Mehrwertsteuer (nicht) ausweisbar

Ich habe eine Frage zum Autokauf: Ein Gebrauchtwarenhändler bietet sein Auto für 10000 € an, „MwSt ausweisbar“. Er bietet mir (Privatkäufer) einen Rabatt von 500 € an, dann ist die MwSt aber nicht mehr ausweisbar. Nun ist es für mich als nicht gewerblicher Käufer ja egal, ob die MwSt ausgewiesen werden kann, oder nicht. Mich interessiert viel mehr, ob das Angebot fair ist? Meine Überlegung lautet wie folgt: Netto kostet das Auto, bei dem die MwSt ausweisbar ist, ca. 8400 €. Nehme ich das Angebot das Verkäufers an, zahle ich 9520 €, also bleibt für den Händler eine zusätzliche Gewinnspanne von 1120 € - also mehr als das doppelte von dem, was ich dadurch spare. das erscheint mir doch ein wenig ungerecht... Ist das ein faires Angebot oder könnte mir der Händler weit mehr entgegen kommen? Macht Handeln hier Sinn? Habe ich vielleicht einen Punkt übersehen oder kann mir der Verkäufer noch ein besseres Angebot machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?