Wenn ich in Deutschland beim Fenster hinaus niese, kann ein Atom von mir es dann bis nach Amerika schaffen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist durchaus realistisch. Solche Vorstellungen werden oft von Physiklehrern entwickelt, um die Kleinheit und die mengenmässige Mächtigkeit von Atomen zu veranschaulichen. So kennt man die Abschätzung darüber wie viele Atome wir einatmen, die mal vor 2000 Jahren zu Caesars letztem Atemzug gehörten.

Nur leider haben Atome keine Seriennummern, sodass der direkte Nachweis ausbleiben muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür musst du nicht nießen, und erst recht nicht bei offenem Fenster.

Rechne doch mal die Anzahl der Wassermoleküle auf, die du mit einem Atemzug in die Umwelt entlässt.

Wenn es nur 3 µg sind, sind das immerhin noch 10¹⁷ Moleküle.
Natürlich erreichen viel davon Amerika.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Atom dann noch in Cape Canaveral landet, besteht sogar die Chance, dass es eines Tages auf den Mars mitgenommen wird.
Ich hoffe für dich, dass du es signiert hast.

Oder vielleicht auch nicht, weil du dann irgendwelchem primitiven Leben Schaden angetan haben könntest.  
(Damit meine ich nicht die Raumfahrer.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr lustige Vorstellung. Aber die Antwort ist ja. Du hast ja keinen zeitlichen Rahmen vorgegeben. Dein Nies-Teilchen wird nicht sofort und auf geradlinigem Weg nach Amerika reisen. Doch nach Jahren, Jahrzehnten,... wird es irgendwann ein Molekül über Umwege geschafft haben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man bedenkt, dass viele dieser Elemente bereits kurz nach dem Urknall entstanden sind, atmen wir auch dieselbe Luft wie schon die Dinosaurier und natürlich auch die Lebewesen davor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du vorhast, Donald Trump dadurch anzustecken, mussst du doch ein bisschen näher ran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher ein Molekül, aber ja, klar. Sogar ohne Niesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Atommüll kommt ins Zwischenlager Gorleben (leider).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn dich so was interessiert schau dir mal die Chaostheorie an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apophis
17.11.2016, 14:46

Sowas passt eher in das Thema Wind und Wetter. ^^

0

Ja so gering die Warscheinlichkeit auch sein mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?