Wenn ich in Bangkok in ein 5* Hotel will,blocken sie eine bestimmte Summe auf der Kreditkarte beim Check-in oder ist alles geklärt mit der Buchung im Internet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wichtig ist ebenfalls dass du, zumindest wenn du über onlineportale buchst, exakt dieselbe Kreditkarte vorlegst mit der du auch gebucht hast. Das kann sonst zu einer Stornierung führen (und wäre sehr ärgerlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Thailand habe ich noch nicht erlebt, dass  Beträge geblockt wurden. Man bekommt eine Rechnung beim Auschecken und bezahlt die wie man will. Allerdings bezahle ich lieber bar, sonst hat man womöglich nachträglich noch Schwierigkeiten unautorisierte Abbuchungen zu stornieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst Du mit Buchung im Internet - Buchung auf der Hotelseite selbst oder Buchung über ein Buchungsportal wie z.B. Agoda.com oder Hotel.com

Ich würde im Zweifel über ein Buchungsportal buchen - erstens sind die Preise praktisch immer günstiger und zweitens ist die Gefahr dass deine Kartendaten mißbraucht werden praktisch null - wobei in dem was man als 5-Sterne-Hotels bezeichnet wohl die Gefahr auch sehr gering ist.

Bucht man über ein Portal dann überweist das Portal am 1. Tag des Aufenthalts die Gesamtsumme an das Hotel - ohne dass das Hotel überhaupt die Kartendaten erfährt. 

Trotzdem wollen die meisten Hotels beim Check-In eine Kreditkarte sehen - um z.B. ggf. Minibar-Kosten abrechnen zu können

Mein Tipp:

Um die Missbrauchgefahr zu reduzieren sollte man den Sicherheitscode auf der Rückseite der Karte (den man braucht um mit der Karte im Internet zu bezahlen) notieren und dann auf der Karte unlesbar machen (per Edding-Stift).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Südostasien niemals eine Kreditkarte hinterlegen bzw eine Summe blockieren lassen !!! Die ziehen es ab und lassen es blockiert , dann muss du anrufen , evtl rechtliche Schritte einleiten ( da existieren andere Gesetze , kannste lange warten ) und dann überlegst du lohnt sich ein Flugticket dorthin ? Nein und somit ist das Geld weg 

Bestehen sie auf ein Deposit , fragst du wieviel und holst es beim nächsten ATM .. falls du es in Euro oder Dollar gibst , sag den auch klipp und klar das du es in der gleichen Währung zurück haben willst ( die Kurse schwanken sehr und westliche Währung verliert nie an Art  ) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalNachgedacht
26.02.2017, 16:45

In Südostasien niemals eine Kreditkarte hinterlegen bzw eine Summe blockieren lassen !!! Die ziehen es ab und lassen es blockiert ,

Solche Pauschalierungen ("in Südostasien") sind Quatsch. 

Würde z.B. ein VISA-Geschäftspartner (egal ob in Südostasien oder sonst wo) regelmässig solche Dinger abziehen würde er in Nullkommanix von VISA aufgrund der sich häufenden Kundenbeschwerden gekündigt werden - und das trifft auch auf jedes andere bekannte Kreditkartenunternehmen zu ob nun Mastercard, Amex, Diners Club usw.

Die haben allesamt kein Interesse daran, dass ihr Image durch schwarze Schafe leidet und ihre Kunden Angst haben die Kreditkarte zu benutzen.

In Einzelfällen mag so etwas schon vorkommen - aber eher in kleinen Hotels und noch eher in kleinen Restaurants wo mal ein Angesteller sich schnell die Kartendaten notiert (oder abfotographiert) und hinterher weiterverkauft.

Um diese Gefahr zu reduzieren sollte man die Karte nicht für Kleinigkeiten benutzen - aber in einem renommierten 5-Sterne-Hotel ist die Gefahr auch nicht größer als in Deutschland.

Und Kreditkartentransaktionen die weder durch die Unterschrift des Karteninhabers noch (bei Internetkäufen durch den Sicherheitscode) bestätigt sind kann man problemlos bei der nächsten Abrechnung widerrufen (auch ohne nach Thailand fliegen zu müssen).

Wenn der Dienstleister dann trotzdem sein Geld will hat ER das Problem, die entsprechende Summe einzuklagen - und dazu muss er auch belegen, dass er die entsprechende Leistung auch erbracht hat.

Allerdings kann einem (wenn man solche Transaktion wiederholt grundlos storniert) natürlich auch umgekehrt passieren, dass einem als Kunde der Kartenvertrag gekündigt wird.

0

Das ist in jedem Hotel verschieden. Am besten erfragst du es vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?