Wenn ich Hummeln mehrere Kilometer vom Nest aussetze, finden sie den Weg wieder zurück?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hummeln haben einen größeren Radius in dem sie sich auf Nektarsuche begeben als eine Biene. Du müsstest sie mindestens 15km Luftlinie weit weg bringen....mit Nest umsiedeln!

Danke fürs Sternchen

0

Ich weis das Bienen mehrere Km fliegen um an nektar zu kommen und das sie ihre umgebung gut kennen und durch duftstoffe in der luft ihr nest wieder finden. Durch duftstoffe können sie auch Bienen aus einen anderen Schwarm erkennen und sie angreifen wenn sie sich bedroht fühlen. Bei Hummeln den ich ist es genau so.

Ich verstehe die Frage nicht! Ist doch logisch, das die Biester zurückfinden!!

wieso ist das logisch? Wie können sie sich orientieren? Die hatten ja keine chance, sich den Weg zu merken

0

Schwiegermutter will mich ihrem Sohn als Partnerin ausreden. Lehnt ich ab. Hat mich nie kennen gel.

Vor drei Jahren lernte ich(48) meinen Partner (50) über Tanzpartner.de kennen, wir tanzen beide gerne. Er war damals in Scheidung lebend und hat ein Haus, keine Kinder. Ich habe mein eigenes Haus und einen erwachsenen Sohn. Das Problem in unserer Partnerschaft ist seine Mutter. Sie lebt mit ihrem Freund im Haus ihres Ehemannes. Der ist ausgezogen wegen ihrem Freund und hat eine andere Partnerin. gleich zu Beginn unserer Beziehung fuhren wir vier ( Schwiegermutter mit Freund und wir zwei) ins ferienhaus nach Spanien. Die Schwiegermutter kannte mich noch gar nicht. Ich wurde eugentlich freundlich empfangen...aber dann am nächsten Tag in Spanien, ging es los. Im Restaurant fing sie an ihren eigenen Sohn vor mir schlecht zu rerden. Er hätte andere Frauen, wollte vor vier Wochen noch Südafrika zu einer Frau auswandern...die Geld hätte...Sie beschimpfte mich als naiv...ich würde nicht merken dass er mich nur für ... bräuchte. Und seine Exfrau wolle auch wieder zu ihm zurück. mit ihr hätte sie Kontakt. Ich habe alle Beschimpfungen aus Liebe zu meinem Partner ertragen...mein Partner war still....wir sind gegangen. Jetzt haben wir es wohl dummerweise vor sechs Wochen wieder probiert, mit den beiden zusammen ins Ferienhaus nach Spanien zu gehen...war das Geburtstagsgeschenk für meinen Partner. Die Flüge wurden uns geschenkt... Schon am zweiten Tag knallte es richtig....Aus heiterem Himmel im Restaurant sagte sie zu mir in frechem Ton: Ich hatte eine Schwiegertochter, da kommst du nie hin...und forderte ihren Sohn auf ihre Recht zu geben...ich bin ausgerastet und habe ihr ein Brötchen ins gesicht geworfen.Sie beschimpfte mich aufs übelste, unterste Schublade...ich wäre keine Frau für ihren Sohn....wir wären nur wegen S... zusammen... ich würde nicht passend aussehen, hätte schreckliche Haare. Ich hätte ein Verhalten wie ein Freudenmädchen..das würde das Brötchen wefen beweisen...Ich bin völlig zusammen gebrochen und bin weggelaufen. Mein Partner war bei mir... Da wir mit einem gemeinsamen Auto unterwgs waren und abhängig waren setzten wir den Urlaub weiter fort...war ja das Geburtstagsgeschenk. Natürlich wurde es nicht besser...am Flughafen wurden wir aus dem Auto geworfen...ohne gepäck...unser Rückflug war storniert worden.....von der Schwiegermutter und ihrem Freund....sie rief uns nach, dass wir bezahlen sollen...dass sie mein Haus beschmieren will und bei meinem Arbeitgeber anrufen will und mich schlecht reden will....dass sie eine Wudupuppe stechen will...dass ich Scchmerzen haben soll usw. Wir sind auf eigene Kosten ohne Gepäck heimgeflogen. Mein Partner sagt: Sie ist und bleibt meine Mutter. Er mag sie totz allem sehr. Ich sage: Du tust mir leid, dass du so eine Mutter hast, eine gute Mutter verhält sich nicht so. Mein Partner möchte mit ihr auf Abstand Kontakt halten und hat auch schon mit ihr telefoniert. Ich möchte dass er nur in meinem Beisein mit ihr telefoniert...sonst fällt er mir doch in den Rücken? Was meint ihr? Kontaktabbruch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?