Wenn ich Geld überweisen will, muß ich den Empfänger angeben, wenn ich BIC und IBAN angebe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, den Kontoinhaber musst du auch angeben, ist die Angabe fehlerhaft, so hat das aber im Allgemeinen keine Folgen. Bei falscher BIC oder IBAN ist das allerdings anders, entweder die Überweisung wird nicht ausgeführt oder das Geld landet auf einem falschen Konto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von boyboy3
02.04.2016, 19:02

Wobei ich hinzufügen möchte, das bei Zahlendrehern dann meist auch die Prüfziffer fehlerhaft wird und die Überweisung nicht ausgeführt werden kann.

0

Ja, der Kontoinhaber muss immer mit angegeben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überweist man von einem deutschen Konto zu einem anderen deutschen Konto, dann musst du den vollen Namen und die IBAN angeben.

Die BIC kannst du angeben, musst du aber nicht. Die Angabe der BIC ist nur Pflicht, wenn du ins europäische Ausland überweist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst Du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?