Wenn ich etwas sehr wertvolles finden würde, müsste ich es dann dem Staat abgeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vermutlich gibt es einen konkreten Anlass für deine Frage.

Setze Dich mit jemandem zusammen, der viel Lebenserfahrung hat, und arbeite eine Strategie aus.

Berücksichtige auch, dass es nicht so ist, dass beim Staat "die Guten" sind. Ich kenne Beispiele, wo "der Staat" die Rückgabe von Funden versprochen hat, leider gingen die Funde im Amt "verloren". Sprich: ein Staatsdiener hat sie sich unter den Nagel gerissen.

Deutlicher will ich nicht schreiben, lass einfach den gesunden Menschenverstand mit einfließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gibst es im Fundbüro ab und wenn sich niemand meldet, bekommst Du es nach einer gewissen Zeit.

Bei wertvollen Sachen steht dir ein Finderlohn zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?