Wenn ich etwas auf ebay verkaufe und es versenden muss muss der Käufer ja überweisen. ich will aber nicht meine IBAN Nummer weitergeben.?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ebay-Kleinanzeigen ist doch dafür gedacht, wie ein Zeitung, dass Du die Ware gegen Barzahlung bei Abholung verkaufst. Dann hast Du auch kein Probelm mit Deiner Bankkontonummer.

ebay kannst du ja nicht meinen, denn:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung
§2 Anmeldung und eBay-Konto

2. Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der eBay-Dienste anmelden.

Lies Dir noch mal die Sicherheitshinweise von ebay-Kleinanzeigen durch:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Du sie angibst oder nicht , dem Käufer werden die Daten bei Ebay angezeigt , wie sonnst sollte er bezahlen.

Er kann auch mit Deiner Kontoverbindung nichts anfangen , außer an Dich überweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninamann1
14.08.2016, 21:46

jetzt wundert mich nichts mehr 

Wenn ich (14) 

Melde Dein Ebay Konto ab , du gehst das Risiko ein auf Lebenszeit gesperrt zu werden

Wenn wir anhand der von Ihnen bei der Anmeldung angebenen E-Mail-Adresse nicht Ihre Identität prüfen können, weil uns das Verifizierungsverfahrem Ihres Internetdienstanbieters nicht bekannt ist, werden Ihre Anmeldedaten über die Schufa geprüft.

http://pages.ebay.de/help/account/id-info.html

Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der eBay-Dienste anmelden.

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

2

Ist man nicht bis zu einer gewissen Anzahl an Bewertungen dazu verpflichtet PayPal anzubieten? eBay ohne PayPal geht Anfangs gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glyphodon
15.08.2016, 09:13

Die Paypal-Pflicht für Verkäufer mit weniger als 50 Bewertungspunkten gibt es schon lange nicht mehr.

0
Kommentar von Muhviehstarx3
15.08.2016, 12:27

Echt? Nicht gewusst😂

0

Kein Paypal und keine Kontodaten? Dann kannst du auch nichts verkaufen bzw du kannst es auch so einstellen das man es nur Abholen kann, dann kannst es in Bar bekommen.

Aber ob sich dann jemand findet ist fraglich und zu welchem Preis?

//Edit: Geht wohl doch anders. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir den Betrag in einem Wertbrief zuschicken lassen - aber das wird keiner machen, denn er (der Absender) bekommt ja keinen Beleg für den Betrag, der in Brief enthalten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?