Wenn ich einen Pool kaufe und ihn auf meinem Grundstück (NRW) in die Erde setzen möchte, brauche ich eine Genehmigung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, ab 1,51 m vielleicht, bis 1,50 nein.

Nico63AMG 16.08.2016, 11:14

Was hast du davon, wenn du doofe Antworten gibst? Hast du keine Freunde oder Hobbies? Musst du im Internet nach Lachern suchen? (Welche du für so einen dummen Kommentar nicht kriegst) trottel

0
soissesPDF 16.08.2016, 22:11
@Nico63AMG

Was sagt eigentlich Deine Mutter dazu, dass Du derartig rüde Ausdrücke verwendest?

Für einen Pool, bis 1,50m Tiefe braucht es keine Baugenehmigung.
Im Gegensatz zu Dir, verfügen wir über einen Pool von 8m x 4m x 1,50m.
Wie groß Deine Pfütze ist, weiß ich nicht.

0
hrvatski 25.08.2016, 15:41

Deine Antwort ist wieder ein Halbwissen...... und "vielleicht" ist keine Antwort. 

0

Klares Nein.

... aber es könnte sein, das es gerade bei Dir anders ist.

Die Auflagen liegen bei Deinem Grundstück. Abstand zum Nachbar, Bauverbotszone, Schutzgebiet etc. Aber alles das müsstest Du wissen, denn es betrifft nur Dein Grundstück und wer soll hier wissen was es für spezielle Auflagen für Dein Grundstück gibt. Frage beim zuständigen Bauamt nach, da wird Dir verbindlich geholfen!!

Gruß Thomas Schwimmbadfachmann seit 1972.

Hallo,

wenn du beim zuständigen Bauordnungsamt nachfragst, bist du auf der sicheren Seite.

Was möchtest Du wissen?