Wenn ich einen Gerichtstermin habe,und krank bin wird der Termin verschoben oder MUSS ich hin?

2 Antworten

Du musst schon äußerst krank sein und nachweisen können (Attest, evtl sogar vom Oberarzt oder so) damit der Termin wegen dir verschoben wird, ohne dass das Ärger gibt

19

Ein ärztlicher krankenschein bzw.Attest ist ja vorraussetzung,ok.Danke weiss ich bescheid,da müssen die das eben verschieben

0

Nein Du mussb nicht hin,wei ein Atess von Deinen Artz ausreicht das Du nicht an der Veranlung teilnahme muss.Denn Krank ist Krank.Ales Gute Erik

Gerichtstermin wegen Erkältung verschieben?

Hallo Leute, ich habe am Mittwoch (5.09) einen Gerichtstermin als Angeklagter. Nun bin ich gestern bzw. vor 2 Tagen krank geworden (Halsschmerzen, Husten, Schnupfen) und fühle mich auch den ganzen Tag sehr müde und schlapp. Ist es möglich Aufgrund der Erkältung den Termin verschieben zu lassen? Oder einfach durchziehen und erkältet zum Termin erscheinen?

Gruß

...zur Frage

Nicht zum Gerichtstermin erschienen. Geldstrafe?

Hallo Gemeinde,

ich habe es zum 3ten mal versäumt zu einen Gerichtstermin an dem ich Zeuge & Anzeigender bin zu erscheinen. Jetzt hat mich die Richterin erbost angerufen und mir mitgeteilt das ich jetzt eine Strafe bekommen würde und Sie einen vierten Termin per Post rausschickt. Wie hoch kann eine solche Strafe ausfallen?

...zur Frage

Muss ein Gerichtstermin verschoben werden wenn die Nebenklägerin verhindert ist?

Hallo Gutefrage Nutzer,

folgendes: Es handelt sich um eine Stafsache beim Amtsgericht.

Der Prozess ist an Datum X angelegt aber die Nebenklägerin (Schmerzensgeld) ist an diesem Datum verhindert. Nach bitte das der Termin verschoben wird, kam eine Antwort von der Richterin: "Da die Nebenklägerin nicht anwesen sein muss, besteht nicht die notwendigkeit den Prozess zu verschieben"

Gerne würde aber die Nebenklägerin an diesen Prozess teilnehmen. Kann die Richterin das einfach verwehren oder gibt es da eine gesetzliche Grundlage die besagt, das man das Recht darauf hat an diesem Gerichtstermin teil zu nehmen und deshhalb es verschoben werden muss?

Danke im vorraus

MfG

...zur Frage

Welches Gericht ist zuständig bei internationalen Streitigkeiten?

Hallo, ich habe mich gefragt welches Gericht zuständig ist bzw. welches Gesetzt angewendet wird, wenn sich zwei internationale Handelspartner streiten? Gibt es eventuell Unterschiede, ob es sich um einen Staat handelt, das Mitglied der Europäischen Union ist?

Zum Beispiel: Ein deutsches Unternehmen hat eine Handelsbeziehung mit einem chinesischen oder us-amerikanische Unternehmen. Die zwei Parteien haben nun ein Konflikt. Welches Gericht ist zuständig bzw. welches Gesetzt wird jetzt angewendet?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Ist die "Besondere Schwere der Schuld" ein mittelalterliches Hirngespinst von Gerichten?

Wie kann es sein, dass Gerichte die "Schwere der Schuld" feststellen, obwohl es in der Medizin und Psychologie den Begriff "Schuld" gar nicht gibt? Sollte ein Gericht sich nicht an wissenschaftlichen Fakten halten, statt an biblischen und mittelalterlichen Begriffen?

Habe gerade gelesen, dass es für die Feststellung der "besonderen Schwere der Schuld" auch keine Kriterien gibt, sondern im Ermessen des Richters liegt. Der Richter glaubt also, etwas bewerten zu können, wofür es noch nicht mal einen Beweis gibt, dass es überhaupt existiert.

Anhaltspunkt für die Feststellung der "besonderen Schwere der Schuld" kann z.B. ein Doppelmord sein. Nur ist das logisch?

Wenn ein Einbrecher einen Einbruch begeht und trifft unerwartet auf zwei Bewohner und erschießt sie in seiner Aufregung, könnte dadurch die "besondere Schwere der Schuld" festgestellt werden. Wäre er zufällig nur auf einen Bewohner getroffen und hätte ihn erschossen, wäre es keine "besondere Schwere der Schuld". Ist das nicht alles völlig hirnrissig und willkürlich?

...zur Frage

Kann ein Gerichtstermin (ZR) wegen eines Sabbatjahres verlegt werden?

Moin,

ein Gerichtstermin kann ja zumindest nach den Voraussetzungen des 227 ZPO verschoben werden. Gilt das auch für eine Güteverhandlung vor dem Güterichter (Mediation)?

Und wie lang kann der Termin verschoben werden? Es geht hier nicht um ein ganzes Jahr. Allerdings dauert der geplante Sabbat (Wanderung) einige Monate (3). Dieser kann nur mit Buchungen der verschiedenen Campingplätze (im europäischen Ausland) belegt werden. Der Sabbat wurde bereits Mitte 2017 geplant, der Rechtsstreit gelang Ende 2017 an das Gericht. Zwingende Ausnahmen nach § 227 ZPO liegen nicht vor.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?