Wenn ich einen 450€ Job nachgehe muss mein Lebensgefährte dass in seiner Lohnsteuer?angeben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, denn pauschal versteuerte Minijobs haben in der Einkommensteuererklärung nichts zu suchen.

Ansonsten, wie schon von anderen Usern geschrieben, ist eine Zusammenveranlagung nur bei Ehegatten oder eingetragenen Lebenspartnerschaften möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi didimus11,

falls dein Arbeitgeber für dich die 2% Pauschalsteuer entrichtet (aus der Lohnabrechnung ersichtlich mit dem Hinweis: pauschalversteuerter Lohn), muß der 450-Euro-Minijob nicht zusätzlich noch in der Einkommensteuer-erklärung angegeben werden, da ja bereits pauschalversteuert ;-)

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr verheiratet seid und gemeinsam veranlagt werden wollt, Ja. Ansonsten musst du es in deiner eigenen Erklärung angeben (sofern du dazu verpflichtet bist).

Ansonsten nein. Es könnte aber in einer eheähnlichen Gemeinschaft relevant sein, wenn ihr beide irgendwelche Sozialleistungen bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Didimus11
01.02.2017, 15:41

Wir sind nicht verheiratet. Leben seit 7 Jahren zusammen und haben einen Sohn. Er verdient gut, könnte es daran liegen?

0
Kommentar von siola55
01.02.2017, 18:08

Ansonsten musst du es in deiner eigenen Erklärung angeben (sofern du dazu verpflichtet bist).

Nur anzugeben in der Einkommensteuererklärung, falls der Lohn nicht pauschalversteuert ist!

1

Nein - wieso sollte er? Ihr seid ja kein Ehepaar. Eine Anlage für "Freundin" gibt es nicht bei der Steuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ein 450-Euro-Job wird schon vorab durch den Arbeitgeber pauschal versteuert und hat in einer Steuererklärung nichts zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat die Steuerklärung deines Freundes mit deiner Arbeit zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Didimus11
01.02.2017, 15:37

Deshalb frage ich ja. Ich möchte endlich wieder arbeiten aber er ist der Meinung dass das dann bei ihm mitgerechnet wird. Da ich bei ihm lebe. Bin verwirrt. Er kennt sich in sowas eigentlich gut aus. Aber alle anderen sagen dass das nicht stimmt.

0

Was möchtest Du wissen?