Wenn ich einen 2. Zähler in diesen Schrank baue muss auch ein apz feld mit rein?

 - (Strom, Elektrik, Elektriker)

5 Antworten

die meisten anbieter fordern das nicht. und selbst wenn doch, der schrank ist ein unvers Z das bedeutet, man kann das vorhandene Dreipunktzählerfeld problmlos durch ein EHZ feld tauschen. der APZ Router kann problemlos extern nachgerüstet werden.

lg, Anna

Also müßte ich nicht unbedingt einen neuen schaltkasten kaufen? Sondern einfach das passende stück kaufen und einbauen lassen.

0
@Melek1000

wenn das überhaupt erforderlich ist... die beantragug des zählers läuft über den elektroinstallateur, der die entsprechenden umbauarbeiten vornimmt.

der weiß auch bescheid, was der energieversorger erwartet,

also mal mit dem sprechen...

lg, Anna

0

Ein Platz ist ja noch frei :).

Das dünne NYM da (oder ist es sogar H05VV-F???) soll doch nicht etwa die Zuleitung für die Wohnung werden? oO.

Mit einem weiteren Zähler ist es nicht getan. Von daher muss eh eine Firma kommen.

Ab dem Zähler muss nämlich die Installation der zu vermietenden Wohnung von deiner abgetrennt werden.

Zur eigentlichen Frage: Die Vorgaben hierfür sind regional unterschiedlich. Frage den Netzbetreiber vor Ort.

Woher ich das weiß:Hobby

Nein das ist was anderes, der dicke Strang der aus der decke kommt und in den zähler geht, die Verbindung zu dem anderen Schaltkasten in der 2. Wohnung. Die hauptleitung kommt aus dem Keller unterputz in den schaltkasten.

0

Das macht der Netzinhaber in deiner Region und nur dieser. Der Zähler wäre auch anzumelden. Die Zähler sind geeicht, geprüft und werden auch verplombt.

Hauptzähler dürfen nur von autoriesierten Fachfirmen eingebaut werden.

Einen zwischenzähler dürftest auch du einbauen, sofern Erfahrung darin besteht.

Das musst du deinen Stromanbieter fragen

Was möchtest Du wissen?