Wenn ich eine UG (mini GmbH) gründe und mich selbst als Geschäftsführer einstelle,

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die UG zahlt keine eigenen Sozialversicherungsbeiträge, sondern nur den Arbeitgeberanteil an deinen Beiträgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcol0228
08.10.2010, 15:15

Das ist schon klar, also ist es richtig wenn ich sage die UG muss genauso den Arbeitgeberanteil an der Sozialversicherung (das sind 50% des gesamten Sozialversicherungsbeitrages) zahlen.

0

Ist der geschäftführende Gesellschafter nicht vor der SV-Pflicht befreit ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcol0228
08.10.2010, 15:40

Hi bestb2b, so weit ich weiß erst ab einem Einkommen über 4.125 Euro, oder hast Du andere 100%ige Infos?

0

Was möchtest Du wissen?