Wenn ich eine ssd anschließe erkennt der Computer direkt dann wo der die sachen zu speichern hat?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Er erkennt die SSD
Ggf musst du sie noch fürs os richtig formatiere
Wo er aber was speichern soll musst du ihm sagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die eigentliche Frage ist: Was möchtest du denn auf der SSD speichern?

Annahme

  1. Windows (Systempartition) liegt auf C:\\
  2. die SSD ist eingebaut und wurde als D:\\ erkannt

Windows

Wenn du dein Betriebssystem auf der SSD speichern möchtest, um den Bootvorgang deutlich zu beschleunigen, musst du es vorher erstmal dorthin bekommen.

Dazu kannst du entweder die Systempartition mit Hilfe von Zusatzsoftware (siehe Link!) von der Festplatte C:\\ auf die SSD D:\\ verschieben oder, wenn du es dir zutraust, dein Betriebssystem neu installieren und dabei die SSD als Ziel auswählen.

Für beides gibt es viele Anleitungen im Netz.

Vermutlich ist diese Variante die, die du am ehesten möchtest, um den maximalen Vorteil aus deiner neuen SSD zu holen. Vorausgesetzt deine SSD ist groß genug!

Daten

Wenn du nicht das ganze Betriebssystem auf der SSD haben möchtest, sondern nur deine Daten, reicht es deinem Betriebssystem mitzuteilen, wo es deine Benutzerdaten speichern soll. Auch hierzu gibt es zahlreiche Anleitungen. (Anleitung für Windows 7 siehe unten, der Prozess hat sich seitdem nicht wirklich verändert)

Hier wird der Geschwindigkeitsvorteil eher marginal sein.

Spiele

Wenn du nicht das ganze Betriebssystem, aber anstatt oder zusätzlich zu deinen Daten auch deine Spiele auf der SSD speichern möchtest, musst du ggf. eine Menge Zeit investieren.

In Steam und Co. kannst du den Pfad der Library ändern und so einen Ordner auf der SSD D:\\ angeben und als Standard festlegen. Neue Spiele werden fortan dorthin installiert. Bereits installierte Spiele kannst du problemlos von Hand in diesen Ordner verschieben.

Schwieriger ist es bei eigenständigen Spielen, die nicht von Steam, Origin, UPlay usw. verwaltet werden. Bei vielen reicht das Kopieren von C:\\ nach D:\\ alleine nicht aus, sie starten danach nicht mehr. Solche Spiele müsstest du ggf. neu installieren.

Der Geschwindigkeitsvorteil beim Starten von Spielen und beim Laden ist je nach Spiel spürbar.

Links

  1. http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-von-hd-auf-ssd-kopieren-so-gehts-1228459.html
  2. http://windows.microsoft.com/de-de/windows/redirect-folder-new-location#1TC=windows-7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jain
Also er wird wenn du Ihm die SSD als Speichermedium angibst natürlich alles darauf speichern aber er wird nicht alles automatisch daraufladen, sondern nur die Sachen die du angibst oder einstellst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SSD anschließen.

Formatieren.

Dann musst du dafür sorgen das alles was auf die SSD auch da hin kommt. Entsprechende Installationspfade wählen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die SSD anschließt, weiß dein Computer dass er einen weiteren Festplattenspeicher besitzt. Wo der Computer die Sachen zu speichern hat, kannst nur du entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komische Frage. Wenn du mehrere Platten hast, speichert er dahin, wo du ihm sagst, dass er speichern soll und entscheidet nicht einfach selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du meinst, dass Du dir das Formatieren sparen kannst: Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 716167
18.05.2016, 22:32

Ohne Formatierung wird der Computer die SSD komplett ignorieren.

0

Nein das musst du erst umstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Der Computer ist dumm, er macht nur was du ihm sagst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jan423
18.05.2016, 22:32

ich meine damit ob man dan unter einstellungen gehen muss dies das einstellen muss damit der pc nicht die festplatte verwendet

0

Ja, tut er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonYmus19941
18.05.2016, 22:36

Ich muss mich korrigieren, offenbar habe ich dich falsch verstanden.

Ich zitiere 716167:

Wenn du eine SSD einbaust hat der Computer einfach nur zusätzlichen Datenspeicher.

Welche Daten du darauf ablegst musst du festlegen.

0

Du musst ihm schon sagen, was er wo speichern soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?