Wenn ich eine Shisha mit Shazo Steinen konsumiere, rauche ich dann oder verdampfe ich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Shiazo Steinen ist es auf jeden Fall nicht so schädlich wie mit Tabak, da diese kein Nikotin und keinen Teer beinhalten und es wird auch nur die Flüssigkeit bzw. Melasse, in der die Steine getränkt wurden, verdampft. Wenn du es mal ausprobieren willst sind Shiazo Steine eine gute Entscheidung. Da diese aber noch nicht so lange auf dem Markt sind, sind etwaige schädlichen Stoffe usw. noch nicht ganz "erforscht", aber bei 1 mal musst du dir keine Sorgen machen. Ich habe auch schon öfter Shisha geraucht, sowohl mit Shiazo Steinen als auch Tabak, man kann sich ja schließlich auch mal etwas gönnen ;) Und solange man es nicht jeden Tag macht, sondern auf einmal im Monat oder so beschränkt, zähle ich es als Genussmittel welches man sich mal ab und zu gönnen kann.

Und Shisha raucht man ja eig. nicht, weil man davon abhängig ist, sondern weil man Spaß am "rumspielen" mit dem Rauch hat und man in der gemütlichen Runde mit Freunden sitzt, und es einfach auch entspannend ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?