Wenn ich eine Excel Arbeitsmappe als Website speichere, was passiert dann genau. Man bestätigt am Ende ja mit veröffentlichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von "Veröffentlichen" hab ich noch nie was gesehen bei einem Office-Produkt.

Excel baut eine Rahmen-HTML-Datei, bei der man die einzelnen Tabellen auswählen kann, und legt für jede Tabelle eine eigene Datei an, die im wesentlichen eine HTML-Tabelle enthält, die die jeweilige Excel-Tabelle so gut wie möglich nachbildet. Außerdem werden ggf. eingebettete Grafiken / Bilder exportiert.

Alle Dateien bis auf die Rahmen-HTML-Datei kommen in einen Ordner, dessen Name sich vom Namen der Rahmendatei herleitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Excel-Datei, besser gesagt der aktuelle Tab, wird als HTML-Datei gespeichert. Eine solche Datei kann mit einem Browser angezeigt werden. Um die Datei wirklich zu veröffentlichen, müsstest du aber einen Webaccount haben und die Datei dorthin speichern.

Bei speichern als Website speichert der Button "Speichern" (statt "Veröffentlichen") übrigens die gesamte Excel-Datei. Diese darf allerdings keinen Passwortschutz enthalten.

Ob das später alles wirklich gut aussieht ist geschmackssache. Excel legt z.B. beim Speichern als Website ausgeblendete Zellen wieder offen, was oft sehr unschön ist. Aber um eine einfache Seite für eine Website zu generieren reicht die Funktion manchmal.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Diese Excel-Datei wird dann lediglich als ein webfreundliches Format abgespeichert zB.: html, htm, usw... Wenn du nicht aktiv einen Webspeicherort hinzugefügt hast speichert dein PC das lokal auf deiner Festplatte!
LG Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?