Wenn ich eine Biene töten würde, ...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Zweifel nicht ...

Keiner merkt es, weder die Königin, noch die Arbeiterinnen, niemand. Also tu es, wenn sie dich angreift.

es sind ja auch nicht so recht intelligent insekten ... sie hole den saft aus der blume und das wars . wenn eine biene stirbt fällt das denn andern nicht auf ... ich glaube die sind nicht in der large zu denken was tot oder leben ist . oder denkst du wirklich das die so denken können??

Ist das brutale töten einer Mücke, Biene oder sonstigen Insekt Tierquälerei

Also ich mein damit sie nicht zu erschlagen sondern die Insekten extra zu zerdrücken oder mit Deo zu töten.Und ach ja, bitte nur ernst gemeinte Antworten!Gibts da irgendein Gesetzt?

...zur Frage

Biene töten?

Ich wollte vorhin Gott spielen und eine Biene töten die in meiner Wohnung herumschwirrte. Das arme Viech hat mir irgendwie leid getan und wollte es töten weil ich eigentlich allergisch bin. Nach längerem überlegen bin ich dann mit Taucherbrille und einer großen Decke die ich um hatte, ins Bad wo die Biene war. Ich öffnete das Fenster und sie flog dann auch schnellweg.

Habe ich trotz meiner Allergie richtig gehandelt?

...zur Frage

Welche Holzsorte eignet sich für einen Stockkampf, bzw. Welches Holz ist leicht und stabil?

Suche für einen Stock zur Selbstverteidigung ein passendes Material. Es sollte leicht, stabil und am besten nicht all zu teuer sein.

...zur Frage

Ich bin zu dünn. Es nervt. Hilfe?

Ich bin 13, männlich und wiege ~ 42-43 kg. Jeder meiner Freunde und meiner Familie sagen immer und immer wieder: Du bist so stockdünn.... Bla bla bla...

Ich weiß,dass zu dick auch nicht toll ist,aber ich bin zu dünn und mich nervt das,weil alle meinen: Dünn,dünn.... oder"Der isst ja gar nichts!".

Ich esse wirklich viel,ich nehme wieso auch immer nicht zu. Man sieht bei mir fast überall Knochen. An den Händen und an der Wirbelsäule am meisten!

Und ich wollte wissen,ob das noch normal ist? ( hoffentlich). Danke im voraus.

...zur Frage

Starre Biene am Fenster?

Hallo leute (:

Hab seit ungefähr einer Stunde ne Biene an meiner Scheibe sitzen...

Sie bewegt sich nicht viel, aber wenn man ans Fenster klopft, fährt sie ihren Stachel aus.

Ihr hinterteil wackelt leicht :D

Meine Frage: Ist die iwie wegen der Kälte so starr? Und wieso sitzt sie an meinem Fenster und ist nicht "zu Hause" im Stock? Kann man iwas machen?

Würde mich mal interessieren :b

vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Verrückte Biene!

Öhm ja, ich meine die Frage wirklich ernst! Also bei uns ist letzten Sommer immer wenn die Terassentür offen stand so eine Biene in die Küche geflogen. Da haben wir einen Tisch, der so aufgebaut ist, dass unter der Tischplatte noch so ein ca. 10cm breites Querholz ist. Und in diesem Querholz sind so Bohrlöcher. Ich nehme an mit einer Schraube am Ende. Auf jeden Fall ist diese Biene (oder vllt auch mehrere, die sind ja net auseinanderzuhalten, jedenfalls immer 1 gleichzeitig) immer in dieses eine Bohrloch geflogen und ist dort ca. eine Minute geblieben. Dann ist sie wieder rausgeflogen, und das hat sich dann immer so im 5-Minutentakt wiederholt. Das war letzten Sommer. Jetzt passiert das plötzlich wieder. Ich hab die Tür jetzt mal zu gemacht, und die Biene ist draußen und fliegt wie eine Irre immer wieder gegen die Glastür. Außerdem kommt wenn man mit nem Stift in das Loch stochert, ganz viel gelbes Pulver (Blütenstaub?) raus. Hier meine Frage: Wieso tut die Biene das? Und konntesie sich den Ort unseres Tisches wirklich den ganzen Winter merken? Danke fürs Lesen. Hoffe auf eure Antworten. XoXo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?