Wenn ich eine Bewerbung persönlich vorbeibringe, muss ich trotzdem die Adresse und Anschrift...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Bewerbung sollte in jedem Fall dem normalen formalen Anspruch entsprechen.Bewerbungen werden ja in der Regel nicht sofort geöffnet und deswegen kann der Arbeitgeber nicht wissen, obs zugeschickt oder persönlich vorbeigebracht wurde.

Ich würde es machen... kommt besser an. Außerdem kann es sein, dass es einen bestimmten Ansprechpartner für die Bewerbung gibt, weshalb so der Postweg hausintern verkürzt werden kann.

Ja, mach das! Und lege unbedingt einen frankierten Rückumschlab bei, so kann man dir die Bewerbung wieder zurück schicken, wenn du nicht angenommen wirst. So eine Bewerbung ist doch sauteuer und hat dich Arbeit gekostet. Der Chef würde sie sonst nur weg schmeißen.

Natürlich musst Du Deine Adresse angeben. Du glaubst doch wohl nicht allen Ernstes, das der Personalchef Dir sofort eine Zu- oder Absage erteilt. Was hast Du denn zu verbergen, dass Du Deine Anschrift nicht angeben willst??

Ich meinte die Adresse der Firma.

0

Auf jeden Fall muss das nochmal mit in die Bewerbung!!

Klar, sonst wissen sie ja gar nicht, wo sie dich kontaktieren können. Solche Daten gehören immer drauf...

Würde es vollständigerweise mit hinschreiben.

Was möchtest Du wissen?