Wenn ich ein Video aufnehme mit mein htc one dann rauscht es immer wie kann man das weg machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar kann man das Bildrauschen in der Postproduktion stark reduzieren - nur kostet die Software hierfür mehr als das Handy selbst - "Dark Energy Noise Reduction" kostet z.B. 600Euro. "Neat Video Professional" gibt es ab 350Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Automatik der Kamera passt die Lichtempfindlichkeit (ISO) des Chips der verfügbaren Lichtmenge an.

Wenig Licht = hohe Empfindlichkeit. Viel Licht = niedrige Empfindlichkeit.

Je höher die Empfindlichkeit, desto mehr rauscht es. Das gilt sowohl für die Chips digitaler Kameras, als auch für den Film in einer analogen Kamera.

Nachträglich lässt sich das Rauschen nicht mit befriedigenden Ergebnissen reduzieren.

Die unterdimensionierten, lichtschwachen Optiken und winzigen Chips von Smartphones begünstigen dieses Phänomen zusätzlich.

Fazit: Mehr Licht muss her!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht im Dunklen filmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?