Wenn ich ein Referat (über Hitler) halte, soll ich danach ein Quiz gestalten, um zu wissen, ob meine Mitschüler aufgepasst haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vermutlich wirst du nicht genug Zeit zur Verfügung haben um erst dein Referat zu halten und danach noch ein interessantes Quiz mit Auflösungen zu machen.

Die Zeiteinteilung zählt ja in der Regel auch bei der Benotung mit.

Ich würde mich daher eher auf ein gut aufbereitetes Referat und ein gut gestaltetes Handout konzentrieren das du dem Lehrer und den Mitschülern hinterher mit den wichtigsten Punkten austeilen kannst. Damit tust du deiner Note einen größeren Gefallen.

Wenn du das Referat besonders interessant gestalten willst kannst du lieber in die PowerPoint zB ganz kurze Filmsequenzen (z.B. Redeausschnitt Hitlers von 20-30 Sekunden) einbauen um einen Punkt besonders hervorzuheben.

Julchen1401 30.01.2016, 19:15

Ich hab noch ewig zeit und ich mach vielleicht auch powerpoint

aber trotzdem danke

0

Ich finde ein Quiz bei diesem Thema extrem unpassend!

Dann bereite / t doch lieber ein Blatt mit einem Lückentext vor, den deine / eure Mitschüler nach dem Referat ausfüllen sollen  (so haben sie gleich auch etwas Gescheites zum Abheften für ihre Mappe) und dessen Lösung du / ihr dann zum Vergleichen per Powerpoint (denn du / ihr fertigst / fertigt ja hoffentlich kein Plakat an !!!) einblenden kannst / könnt.

Ich weiß nicht, ob sie dazu Lust haben und sich dir verweigern - dann stehst du da. . . du kannst die Mitschüler auch während des Referates mit Fragen einbinden, z.B.  "was meint ihr denn, war Hitler noch normal?" Was meinst du dazu. . .  (dann sprichst du die Mitschüler persönich an).

Wenn Du Dich unbeliebt machen willst....?  :-))

Was möchtest Du wissen?