Wenn ich ein molares Volumen bei Raumtemperatur von 24,5 l hab, Wieviele Wasserstoffmoleküle kann ich dann unterbringen und wie komme ich drauf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Molares Volumen" impliziert, dass es sich um das Volumen von einem Mol des Stoffes handelt (bei Standardbedingungen; hier SATP-Bedingungen).

1 Mol eines Stoffes enthält 6,02214076(...) *10^23 Stoffteilchen (google mal "Avogadro-Konstante)

V*p=R*T*n

Gasgleichung

Du hast V, R ist die Gaskonstante mit 8,34 oder so irgendwas (schau besser nochmal nach), die Temperatur scheint so um 22°C zu sein, das musst du in Kelvin umrechnen und dann bräuchtest du noch den Druck, dafür nimmst du am besten die Standardbedingungen also den Druck auf 0 meter Meereshöhe.

Formel umstellen, Zahlen googlen und dann hast du es.

(n ist die die Molekülzahl in mol)

Was möchtest Du wissen?