Wenn ich ein Bild von einer Person mache, wem gehört dann das Bild?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Fotografie gehört dir als Autor. Das Recht am Bild dem Abgebildeten - es sei denn, er wäre Beiwerk des Lichtbildes, Person der Zeitgeschichte oder hätte für das Portrait bezahlt (Auftragsarbeit).

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Bild gehört erst mal dir. Du darfst es aber nicht veröffentlichen,  da jeder das recht auf das eigene Bild hat.  

Willst du es veröffentlichen,  müsstest du also eigentlich von dem jenigen eine Einverständniserklärung unterschrieben bekommen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikkey
11.06.2016, 14:05

müsstest du also eigentlich

Ersetze das bitte durch

musst Du

Es geht hier nicht um Peanuts, sondern um ein Recht des Abgebildeten.

2

Wenn das Bild / Foto mit dem nachweislichen Einverständniss des Abgelichteten gemacht wurde, dann eindeutig dir - incl. aller Veröffentlichungsrechte.

Bei Gesamtaufnahmen, z.B. eine ganze Fußgängerpassage, ein Teil eines gut besuchten Fußballstadions u.ä. ist eine Genehmigung des Einzelnen nicht erforderlich, da er dann zur Gesamtmasse der Zuschauer ect. gehört, und nicht eine Person speziell gemeint ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist Urheber und Eigentümer dieses Bildes.

Die abgebildete Person hat aber "das Recht am eigenen Bild". Du kannst es also nicht einfach so ohne Einverständnis veröffentlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Das gehört logischerweise Dir, Du darfst es nur nirgends öffentlich hochladen, da das strafrechtliche Folgen mit sich ziehen kann. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?