Wenn ich die Arbeitsagentur bitte mir ein Praktikum oder Arbeit zu suchen, bin ich dann gezwungen jeden Vorschlag anzunehmen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange du keine Leistungen beziehst, bist du nicht gezwungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Frage ist seltsam formuliert. Das Arbeitsamt sucht keine Stellen für dich, das musst du schon selber machen und dann hast du auch mehr Chancen, etwas zu finden. Das Arbeitsamt vermittelt reinkommende Stellenanzeigen weiter an Ihre Klientel, zu denen du auch gehörst, wenn du dort als Arbeitssuchender gelistet bist. Wann du gelistet wirst, welche Voraussetzungen dafür vorliegen, weiss ich nicht.

Grundsätzlich hat jeder Volljährige ohne Arbeit und nicht in der Ausbildung befindliche Mensch wohl ein Anspruch darauf, sich beim Arbeitsamt zu melden, auch wenn er keine Leistungen betzieht oder beziehen will. So meine Annahme.

Sobald Leistungen bezogen werden, ist man jedoch auch verpflichtet, den Aufforderungen zur Bewerbung nachzugehen. Aber ganz wichtig: DAS PERSONAL IM ARBEITSAMT SUCHT NICHT. Es vermittelt nur.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
herzilein35 13.07.2017, 11:27

Das machen die nicht mal wenn man als Arbeitssuchender gelistet ist

0
herzilein35 13.07.2017, 11:28

Es vermittelt auch nicht. Ich jedenfalls hatte die ganzen Jahre noch nie was mitbekommen.

0
Jinn91 14.07.2017, 13:51

Meine Güte, ob ich jetzt sage suchen oder vermitteln, ist doch kein Unterschied. Hast schon verstanden was ich meinte.

0

Such lieber selbst - es interessiert die null, ob du die Arbeit magst oder nicht oder ob sie dir vielleicht sogar schadet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit Begründung auch ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die suchen für dich keine Arbeit das musst du schon selber machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?