Wenn ich den Realschulabschluss nicht schaffe, könnten sie mich "rausschmeißen"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, Aber in der Ausbildung hast Du ja eine Probezeit, in der Du ohne Nennung von Gründen gekündigt werden kannst. Das wird dann so gehandhabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich könnte der Betrieb den ("angekündigten") Abschluss als Voraussetzung ansehen....muss aber nicht zwingend sein. Aber mach mal erst mal Deine Prüfungen und Dein Praktikum, statt Panik zu schieben.....viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Solange nichts unterschrieben ist, gilt noch gar nichts. Auch wenn der erforderliche Schulabschluss generell reicht, kann der Betrieb sagen "Das reicht uns nicht!"

Ich würde ehrlich mit allen umgehen und im Praktikum zeigen, dass man das wirklich will.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst doch wohl deinen Realschulabschluss schaffen, der ist nicht schwer. Du musst nur ein bisschen lernen.

Überleg mal das andere sogar locker ihr Abitur schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?