Wenn ich den Autoführerschein habe, welche Trecker darf ich dann fahren?

3 Antworten

§ 6 Abs. 3 FeV:

(3) Außerdem berechtigt
4.
die Fahrerlaubnis der Klasse B zum Führen von Fahrzeugen der Klassen AM und L,
Klasse L:
Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden, sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Kfz-Meister

Ja das stimmt. In der Klasse B sind die Klassen AM und L enthalten. Die Führerschein Klasse L wurde vor einigen Jahren mal neu geregelt. Seit dem darf man mit dem L-Führerschein Trecker bis zu 40 km/h fahren. Wenn du einen Anhänger oder, wie von dir genannt, einen Ladewagen hinter hast, darfst du nur noch 25 km/h fahren. Bedenke, dass schneller fahren direkt fahren ohne Fahrerlaubnis ist!! Aber da muss man natürlich auch bei erwischt werden.

Es kommt immer auf die Zulassung an. Schneller fahren ist kein Fahren ohne Fahrerlaubnis, sondern einfach ein Geschwindigkeitsverstoß.

0
@IlIIlIllIllI

Guck dir die Antwort von ichbinhannes an. Er hat den entsprechenden Artikel in seine Antwort kopiert. Also darf man einen Trecker mit 40 km/h Zulassung mit einem Anhänger fahren aber lediglich mit 25 km/h. Also wäre das fahren mit 40 km/h ein Geschwindigkeit-Verstoß, wie du schon richtig erkannt hast, aber auch ein Fahren ohne Fahrerlaubnis, weil die genannte Fahrerlaubnis es nicht erlaubt diese Fahrzeugkombination mit dieser Geschwindigkeit (40km/h) zu betreiben. Dies gilt selbstverständlich auch, wenn der Anhänger dafür zugelassen ist.

0

Wenn ich ein Hänger dran habe darf ich aber trotzdem ein Trecker bis 40Km/h fahren, nur ich darf nicht schneller als 25 sein oder ?

1
@luixx63809

Genau richtig. Du darfst den Trecker mit der 40 km/h Zulassung mit dem von dir genannten Ladewagen (egal ob 25 oder 40 km/h Zulassung) fahren. Du darfst dieses Gespann aber nur mit 25 km/h fahren. Dies beschreibt auch der entsprechende Artikel von ichbinhannes. Wenn das für dich reicht ist das natürlich praktisch vor allem, wenn der Ladewagen bspw. auch nur für 25 km/h zugelassen ist und mit Folgekennzeichen betrieben wird. Wenn du natürlich andauernd mit entsprechenden Maschinen, die alle für 40 km/h ausgelegt sind, ist es vielleicht sinnvoll den T-Führerschein zu machen. Dann bist du Fahrerlaubnis technisch auf der sicheren Seite auch, wenn es mal dazu kommt, dass du mit einem Trecker mit 50 oder 60 km/h Zulassung fahren willst/musst. Da kommst du mit der Klasse L nicht weiter.

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen wie Mähdrescher, Feldhäcksler oder Futtermischwagen darfst du mit der Klasse L auch nur mit einer durch ihre bedingte Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h fahren. Mit der Klasse T sind es 40 km/h.

0
@19978

Ok super. Also wenn ich fahr dann eh nur im Umkreis von 1-10 Km also von dem her reichen mir die 25 Km‘h aufjedenfall 👍 vielen Dank

1

du darfst die für klasse L fahren ist im B enthalten.schlepper bis max.40 kmh mit anhänger 25kmh und können auch 2 sein.gilt aber nur für landwirtschaft mit grünem kennzeichen

Was möchtest Du wissen?