Wenn ich Bodenarbeit ohne Strick mache ,mit meinem Pferd, schenkt sie mir keine Aufmerksamkeit bzw... Geht weg und so, was kann man dagegen machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das heisst sie hat nicht genug respekt und vertrauen in dich. wenn dich dein pferd als "höheres leittier" akzeptiert folgt es dir von selbst. hast du schon mal dass los gehen und anhalten geübt? anfangs noch mit strick später wird dein pferd das auch ohne machen. das respektieren zwischen dir und deinem pferd beginnt schon wenn du es von der box, paddock , etc. holst. schau dass es dich sofort beachtet wenn du kommst. schaut es dich an oder kommt sogar her lob es sofort. wenn es weiterfrisst oder wegschaut mach es darauf aufmerksam dass es schaun soll was du tust. nach dem anlegen des halfters macht dein pferd den ersten schritt. du kannst leicht am strick zupfen so dass zumindest 1 huf nach vorne geht.(somit wird das übliche "hinter her trotten" vermieden, das pferde meist nur machen weil sie es gewohnt sind , nicht weil sie unbedingt wollen)  wenn ihr dannlos geht kannst du sofort die aufmerksamkeit prüfen. bleibst du stehen hat dein pferd auch sofort stehen zu bleiben.macht es das nicht, solltest du es üben. ausserdem solltest du dein pferd auf dem reitplatz gut motivieren. lob es übertrieben viel wenn es vom boden aus etwas gut gemachr hat. wenn dein pferd das losgehen und anhalten gut macht kannst du das auch ohne strick machen. klappt alles gut kannst du auch das herkommen und stehen bleiben üben. lass dein pferd mitten irgendwo stehen und gehe weg. sagst du "komm'" oder sonstiges soll es sofort reagieren. das dauert alerdings oft ein wenig. du wirst merken dass dein pferd durch solche übungen viel besser auf dich reagiert. das wichtigste ist einfach das ständige aufpassen was dein pferd gerade macht. macht es etwas falsch musst du es sofort zeigen und nicht "zwischendurch" durchen gehen lassen.

Dankeschön werde es auf jeden Fall mal ausprobieren ♡

1

Oben stehen ja schon gute Tipps:)
Mir hat es zusätzlich mit meinem Pflegepferd noch geholfen das ,,wegschicken herholen" zu üben. Also ich lasse es auf dem Hufschlag ein paar Runden rennen und sobald es seine Aufmerksamkeit mir zuwendet nehme ich den Druck raus und lade es ein zu mir nach Innen zu kommen wo es sich dann ausruhen darf. Das braucht meistens mehrere Versuche also einfach dranbleiben und stark loben wenn es geschafft ist! Mit der Zeit wird das besser und das Pferd lernt-gehe ich weg werde ich gescheucht und lege ich meine Aufmerksamkeit wieder auf den Menschen darf ich kommen und mich ausruhen-beim Menschen ist es also schön:D

Die Freiarbeit, also ohne das Arbeitsseil ist schon ein bisschen die Überprüfung, ob man am Seil alles richtig gemacht hat. Wenn es ohne noch nicht richtig sauber klappt, wieder mit üben, vielleicht am Ende einer richtig extrem toll klappenden Lektion am Seil diese mal ohne probieren, aber erst dann, wenn man den Eindruck hatte, am Seil eigentlich gar nichts mehr machen zu müssen.

Pferd wälzen lassen?

Hallo :) ich habe ein Pflegepferd... und mache Täglich bodenarbeit oder einfach kleine Spazier gänge mit ihm :) er ist 24 jahre alt und ein friese :) (wird nicht mehr geritten) Aber nun zu der frage Bei der Bodenarbeit :lasst ihr eure pferde vor beginn wälzen oder nach der arbeit? WEil ich finde das immer voll schade wen das pferd sich so gerne wälzen möchte und man dan nur am strick ´´´rum zerrt´´(nicht so grob gemeint) Wie macht ihr das und warum? Danke LG jana

...zur Frage

Wie fängt man am besten mit Bodenarbeit an?😅?

Ich mache mit meiner Pflegi friesin bodenarbeit. Aber ich möchte noch mal von vorne starten, da ich irgendwie mittendrin angefangen hab😅 wie kann ich gut OHNE STRICK ANFANGEN.Wir haben ein paar probleme beim führen .. und deswegen möchte ich ohne strick anfangen .Klar muss mit strick auch gearbeitet werden aber ich möchte erst eine Gewisse Vertrauensbasis haben😊 tipps wie man gut anfangen kann?😄

...zur Frage

Wie motiviere ich mein Pferd zur Bodenarbeit, Freiheitsdressur und Zirkuslektionen?

Mein Pferd folgt mir auf Kommando frei ohne Strick, aber oft ist es einfach faul, bleibt stehen und erst wenn ich mit der Gerte Richtung Flanke wedel, geht es weiter. Das Traben ohne Strick klappt meistens noch nich so gut, mein Pferd trabt oft noch nichtmal am Strick. Wiederum gab es schon einen Tag, wo mein Pferd mit mir zusammen im Trab ohne Strick über ein Hinderniss gesprungen ist.  Wie kann ich es allgemein dazu motvieren, lauffreudiger zu sein?

Wenn ich möchte, dass mein Pferd auf Gertenberührung das Bein hebt, ignoriert es mich. Und nach einigen Aufforderungen machte sie es dann doch, als Belohnung gab es ein leckerlie, in der Hofffnung, dass sie nun motiviert ist und die übung nochmal auf Kommando macht. Aber wieder ignorierte sie mich. Wenn ich mit der hand etwas nachhelfe klappt es aber gut.

Kann es sein, dass mein Pferd die Hufe von allein einfach nicht so hoch bekommt ? Oder müsste jedes pferd das so können? Auch bei anderen Übungen, nachdem mein Pferd sie einmal richtig gemacht hat, habe ich sie dafür sehr doll gelobt habe und ihr für manche auch ein leckerlie gegeben, trotzdem wollte sie die übungen nich nochmal  wiederholen. nach 1 mal reicht es ihr immer schon. wie stelle ich es an, dass sie mehr Lust auf Zirkuslektionen Bodenarbeit und alles was dazu gehört, bekommt ?

 

...zur Frage

Sehr gutes Buch über Bodenarbeit gesucht: Pferd?

Heii ich suche ein sehr gutes buch über Bodenarbeit mit dem pferd erst mal einfache wie rückwerts gehen nur mit dem finger zeigen seitwärts gehen und so etwas ;) Was kennt ihr für bücher oder was kennt ihr noch für sachen die ich mit meinem pflegepferd machen könnte ich fange erst mit Bodenarbeit an und bekomme es auch bald gezeigt darf aber schon kleinere sachen alleine machen ;)♥ aufjedenfall möchte ich das vertrauen stärken und halt das wir ein besseres team werden . Ich darf das Pferd aber nicht frei laufen lassen nur an langem strick voreerst wie mache ich das das Pferd mir fogt und auch stehen bleibt wenn ich weg laufe und so weiter ? ;) Vg seli100

...zur Frage

Bodenarbeitsübungen für's Köpfchen?

Hallo! Mein Pferd steht diese Woche zwangsweise in der Box statt den ganzen Tag auf der Weide, weil es sich verletzt hat. Der Tierarzt sagte, ich könnte sie allerdings leicht bewegen wie Bodenarbeit an der Hand oder Spaziergänge. Natürlich habe ich so meine Übungen für die Bodenarbeit, allerdings möchte ich gezielte Übungen für den Kopf machen, da sie sich eben körperlich nicht auslasten kann diese Woche. Welche Übungen könntest ihr mir empfehlen, die ihr Köpfchen richtig fordern? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?