wenn ich bei meinen roller kurz den lenker loslasse, beginnt es zum flattern. was kann das sein, tüv ganz neu?

6 Antworten

Wenn dein Vorderrad in ordentlichem Zustand ist und nicht gerade unwuchtig, dann kann sich auch ein Flattern einstellen durch einseitige Gewichtsverlagerung beim Fahren, ganz besonders, wenn das Gewicht hinten zu gross ist, vielleicht durch Gepäck hinten drauf, oder deine Sitzhaltung zu weit hinten ist, so dass das Vorderrad entlastet wird und sogar leicht abhebt vom Boden.

Versuch´s mal in einer Sitzhaltung möglichst weit vorne, also mittig zur Fahrzeuglänge, so dass das Gewicht etwa gleichmässig auf Vorder-und Hinterrad wirkt, dann dürfte sich kein Flattern mehr einstellen.


Noch dazu bemerkt:

Ich hatte das mal in jungen Jahren erlebt, als ich zusammen mit meinem Freund hinten drauf in den Urlaub fahren wollte, wobei auf meinem Roller noch der ganze Packen an Campingzeug hinten auf dem Gepäckträger draufgeschnallt war. Beim Losfahren fing der Lenker an zu flattern. Das konnten wir aber dann verhindern, indem wir mit dem Oberkörper nach vorne gebeugt fuhren, sodass die Gewichtsverlagerung wieder einigermassen ausgeglichen war.

0

Mit dem TÜV hat das nichts zu tun. Einerseits a) soll man ja auch nicht freihändig fahren b) lass mal den Reifen auswuchten, vielleicht "läuft´s nicht rund".

Grundsätzlich sollte man ja mit dem Roller nicht ohne Hände fahren, aber trotzdem sollte er dies nicht machen. Gehe am besten in die Garage mit ihm damit die das Rad mal auswuchten können

Was möchtest Du wissen?