Wenn ich bei meinem Verstärker (Akai AM-73) den 2 Chinch Stecker einstecke geht der ton weg.Woran liegt es?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage, die ich mir jetzt stelle: Welche Ausgänge hat Dein Mischpult überhaupt zur Verfügung und auf welchen Steckplätzen sitzen die Cinch-Stecker?

Deiner Beschreibung nach greifst Du beim Stecken beider Cinch versehentlich den Ton zwischen den beiden Kanalsignalen ab, anstatt jeweils gegen Masse.

Am Verstärker hast Du ohnehin nur die Cinch-Stereoeingänge, da kann man eigentlich nicht viel falsch machen, außer man steckt ein externes Wiedergabegerät auf REC anstatt auf PLAY. Ist der Verstärker neu verdrahtet worden, so sind vielleicht auch die Lautsprecher falsch angeschlossen und geben nur das Diferenzsignal beider Kanäle wieder.

Vom Mischpult ausgehend (Hersteller/Typ???) gibt es meistens mehrere Möglichkeiten, das Stereosignal abzugreifen. Standard wären die Cinch-Anschlüsse LINE OUT oder MASTER OUT, bei denen Du die REC-Buchsen benutzen musst. Wenn Du einen MONITOR-OUT hast, so werden es wohl eher 6,35mm-Mono-Klinkenbuchsen sein. Was Du auf keinen Fall verwenden darfst, das sind die symmetrischen Ausgänge. Dort passen zwar (wenn nicht XLR) Stereo-Klinkenstecker hinein, die Art der Signalübertragung ist aber völlig anders. Sie geschieht über zwei Mono-Leitungswege. Und auch wenn ein solcher Stecker nach Stereo aussieht, so liegen dort aber zwischen den vermeintlichen Stereokanälen (Tip und Ring) nicht Rechts und Links gegen Masse an, sondern nur ein einzelner Kanal und dessen Phasenverschiebung um 180°.

Was  für'n Cinch,für was?

Kommentar von heizerjr
24.10.2015, 21:25

Von meinem Mixer geht rot/weis Chinch raus -> rein in den Verstärker...steck ich einen (z.B Rot) rein, geht der Sound, stecke ich den zweiten rein in den Verstärker geht der Sound weg, und es hört sich an wie ein Hall und die Tiefen sind weg

0

Was möchtest Du wissen?