Wenn ich bei einer leihfirma angemeldet bin, und die für mich eine Arbeit gefunden haben, und es ich es ablehne, und die wollen mich abmelden?

10 Antworten

Du stellst diese Frage nun schon zum 2. Mal.

Grundlegend musst Du bei so etwas immer eine Kleinigkeit beachten :

Wenn Du ( warum auch immer ) kündigst, oder gekündigt wirst, musst Du zur ( Neu- ) Beantragung von ALG I oder ALG II stets auch eine Arbeitgeberbescheinigung von der Firma ausfüllen lassen und der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter mitsamt Deiner Antragsunterlagen übergeben.

Zudem musst Du auch Verdienstbescheinigung vorlegen.

Daher wird die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter auf jeden Fall von Deiner letzten Anstellung und deren Beendigung erfahren. Du kannst auch nicht einfach versuchen, es zu verheimlichen, denn wenn Du bei der Leihfirma erst mal angestellt bist, ergeht von der Firma normalerweise ab dem ersten Tag Deiner Anstellung eine Anmeldung zur Sozialversicherung , und in diese Datensätze können die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter jederzeit Einsicht nehmen.

Nun ist nur fraglich, ob eine arbeitgeberseitige Kündigung durch die Leihfirma dann auch zwangsläufig zu einer Sperrzeit beim ALG I oder Sanktionierung beim ALG II führen muss, denn hier kommt es dann auf den Grund der Kündigung an.

In Deiner vorherigen Frage gabst Du als Grund der Ablehnung eines Arbeitseinsatzes bei der Leihfirma an, dass Du Dich für den vorgeschlagenen Einsatz für ungeeignet hältst.

Erläutere daher bitte mal näher, warum der von der Leihfirma vorgeschlagene Einsatz der für Dich nicht geeignet war .

4

Ja weil in der Firma eine schlechte Luft ist und ich da Atem Probleme bekomme, aber ich habe noch eine Frage, die meinten dass ich vorbei kommen soll zur Zeitarbeit und da etwas unterschreiben soll, was ist wenn ich da einfach nicht auftauche und nichts unterschreiben?

0
40
@Naathan57

Gehe besser zur Leihfirma hin und schaue Dir an, was Du dort unterschreiben sollst. Wenn Du dort nicht hingehst, wird Dir die Firma eine ( vermutete ) Kündigung per Post ( Einschreiben ) zusenden.

Bist Du Athmatiker und kannst das ggf. auch medizinisch belegen ? Was für ein Betrieb war das denn, wo man Dich hinschicken wollte ?

0
4
@Parhalia2

Was bedeutet athmatiker ?eine panzerglass Firma, Firma gus in lübbecke

0
4
@Parhalia2

Ne bin ich nicht, aber ein nasen Loch ist bei mir zu (wegen einn Knochen es bedeckt) und auch so bekomme ich schwer Luft, mein Vater meinte ich soll da einfach nicht hingehen, aber wieso eine Kündigung? Ich habe doch garnicht angefangen zu arbeiten?

0
40
@Naathan57

Wenn Du einen angebotenen Arbeitseinsatz bei einer Leihfirma ohne besondere Gründe ablehnst, bist Du für diese Firma einfach betriebswirtschaftlich nicht brauchbar, da die Firma dann ab dem Tag der Einstellung auch ohne Arbeitseinsatz bereits wenigstens den vertraglich vereinbarten Grundlohn zahlen müsste.

Daher solltest Du umgehend zur Leihfirma hingehen, Deine Kündigung oder Aufhebungsvertrag abholen und quittieren und freundlich bitten, es gegenüber dem Arbeitsamt oder Jobcenter als Kündigungsgrund so darzustellen, dass man einfach keinen geeigneten Einsatz für Dich fand.

Bei Deiner nächsten Bewerbung in einer Leihfirma solltest Du dann vorab klar beschreiben, was Du wo und wie arbeiten kannst, und was nicht. 😉

0
4
@Parhalia2

Grund Lohn zahlen müsste ? Was meinst du damit? Ich hab noch nirgends für die irgendwo gearbeitet

0
40
@Naathan57

Wenn eine Leihfirma Dich einstellt, muss sie ab diesem Zeitpunkt auch die Entlohnung für Dich übernehmen und Dir das tariflich vereinbarte Mindestentgelt entsprechend für jeden Tag bezahlen, den Du in der Leihfirma halt angestellt bist. Dabei ist es egal, ob Du einen Arbeitseinsatz hast, oder nicht.

Daher nochmals meine Empfehlung : gehe ( sofern heute noch möglich ) umgehend zu dieser Leihfirma und mache DAS, was ich Dir in meinem letzten Kommentar empfahl.

0

Bei einer Zeitarbeistfirma nimmt man jede arbeit an mit kleineren Ausnahmen zb als Handwerer kann dir keiner eine Arbeit in der Metzegerei Zumuten! Das kann auch nicht jeder dort arbeiten! ODer wen du nicht schwindelferei bis oder höhenangst hats kann keuier vond ie verlangen auf dem gerüst zu arbeiten aber doch jede arbeit auf dem boden kann dan verlangt werden!

Das Amt fragt bei de r Firma nach warum du gekündiegt worden bis und damit bist du in der speerezeit!

Eigenverschuldete Arbeitslosigkeit führt IMMER zu einer 12 wöchigen ALG-Sperre, egal ob Du den Job selber gefunden hast, oder er dir von der ARGE vermittelt wurde.

4

Also meinst du dass die von der Zeitarbeit die Arbeitsagentur davon informieren wird ?

0

Über Zeitarbeit vermittelt worden wie kleiden?

hallöchen

ich hab morgen ein termin bei einer firma ( die mir noch unbekannt ist ) und der mit dem ich das vorstellungsgespräch bei der zeitarbeitsfirma begleitet mich morgen dahin. soll ich mich da auch wie im vorstellungsgespräch kleiden oder reicht normale kleidung ?

...zur Frage

Leihfirma Aufhebungsvertrag wegen Depressionen

Ich bin seit August 2010 durch eine Leihfirma beschäftigt Und leide seit November 2014 an Depressionen, welche auch durch meinem Arzt und Psychiater bestätigt wurde.

Seither bin ich krank geschrieben und habe es einige male versucht zuarbeiten aber vergebens

Nun hat mich meine Leihfirma am 18.2.15 zu einem persönlichem Gespräch eingeladen worauf sie mir einen Aufhebungsvertrag andrehen wollten und diesen zum 28.2 festgelegt haben. Hinzu kam der Spruch " die leihfirma hat mit meiner Abteilung beredet falls ich dann wieder gesund bin kann ich jederzeit wieder anfangen ich solle mich behandeln lassen bzw Ärztlich nachfragen welche Behandlungs Methoden ich in Anspruch nehmen kann und dann konkret mir der Leihfirma über die Situation zureden "

Habe es erst mal indirekt abgelehnt und gesagt "das ich es mir überlege" Sie haben mir gesagt das ich meinen Urlaub und Überstunden ausgezahlt bekomme was sie natürlich machen müssen -.-

Nun muss ich wieder dorthin und weis nicht wirklich was ich tun soll, soll ich den Aufhebungsvertrag unterschreiben dazu eventuell eine Abfindung verlangen "wenn möglich" und eine Sperre beim Arbeitsamt riskieren oder mich kündigen lassen bzw Anwaltlich vorangehen

...zur Frage

Muss ich jeden Job annehmen Zeitarbeit?

Hallo zusammen

Folgendes Anliegen ich war 2 Jahre lang durchgehend bei einer Firma die mich zu Freitag abgemeldet hat meine Leihfirma will mich nun in eine Firma schicken wo ich für 13 Euro Brutto ohne Lohnsteigerung arbeiten soll vorher waren es 19.52 inkl 4.88 Dauernachtschicht zulage dazu kommt noch das ich wenn ich die cheiße mit mache in knapp 2 1/2 Jahren 4 mal mein Schichtsystem geändert habe von Contischicht auf Blockschickt auf Dauernachtschicht und nun wieder Blockschickt schlafe 3 bis 4 Stunden nur dazu kommt noch das ich einen Kredit abzahlen muss und mit 13 Euro Brutto die Stunde reicht es grade für den Kredit wenn ich Glück habe habe die chnauz voll und brauche eine Auszeit was soll ich machen weiss nicht weiter und will nur noch weg von der Leihfirma ohne ALG 1 Sperre zu bekommen

...zur Frage

Was genau ist Zeitarbeit und welche Nachteile hat sie?

Ich suche nach einer Stelle als Chemielaborant. Viele Stellen, die größtenteils vom Arbeitsamt vermittelt werden, sind von Zeitarbeitsfirmen oder irgendwelchen Personaldienstleistern bzw. Arbeitsvermittlern (der Name der eigentlichen Firma wird garnicht genannt, was ich auch nicht so ganz nachvollziehenn kann). Sollte ich es da direkt sein lassen und mich nicht bewerben?

...zur Frage

Arbeitsamt Maßnahme weiterbildung abbruch?

Hallo leute,

undzwar geht es dadrum das ich zu einer maßnahme vom arbeitsamt überwiesen worden bin dort sucht man sich praktikumsstellen usw.. kann ich mich einfach von den leistungen und dem arbeitsamt abmelden? ich bekomme Alg 1 und Alg 2. Ich möchte auch nicht mehr zu dieser maßnahme.. entstehen da irgendwelche kosten wenn ich mich von der maßnahme abmelden möchte?

...zur Frage

Kriegt man in diesem Fall eine Sperre beim Arbeitsamt?

Hallo zusammen,

Ich bin momentan bei der Zeitarbeit eingestellt und das schon sein über 1,5 Jahren und möchte natürlich einen festen Arbeitsplatz.

Würde ich eine Sperre kriegen, wenn ich von der Zeitarbeit gehe ( unbefristeter Arbeitsvertrag) und einen Neuen Job für 2 Jahre befristet annehme?

Und was ist wenn ich bei der neuen Firma (2 Jahre befristet) die Probezeit nicht bestehe?

Würde ich in beiden Fällen eine Sperre kriegen, weil ich quasi aus einem unbefristeten Arbeitsvertrag auf einen befristetet wechsele?

Danke schon mal für eure Antworten :))))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?