Wird eine Geschwindigkeitsbegrenzung durch das Abbiegen auf der Landstraße aufgehoben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine Geschwindigkeitsbegrenzung ist ein Streckengebot.
Verlässt man die Strecke dann endet dieses Gebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jana, warum zweifelst Du die Entscheidung des Prüfers an? Es tut mir Leid, daß es mit der Prüfung nicht geklappt hat. Aber konzentriere Dich auf die nächste Prüfung. Dann weißt Du schon wie sie abläuft und brauchst nicht mehr aufgeregt zu sein. Außerdem sollte Dein Fahrlehrer auch etwas zu Deiner Frage sagen können. Oder glaubst Du ihm nicht? War das Dein einziger Fehler? Hat er darauf hin gleich die Prüfung beendet?

Kopf hoch !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanaMJJ
09.03.2016, 07:01

wollte nur wissen, ob ich ein schild übersehen hab oder die regelung so ist :) aber dankkke ich hoffe ich schaffe sie nächstes mal:) ich habe einmal einen schulterblick vergessen aber erhat als hauptgrund die Geschwindigkeit genannt :)

0

sofern keine andere Verkehrsregelung dort steht, ist die 70 aufgehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn da kein neues Schild steht, dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Korrekt. Und zwar, weil häufig auch Landstraßen aufeinandertreffen die verschiedene Limits haben. Wenn du von einer 100er auf eine 70er Abbiegen würdest und kein Schild siehst hättest du immer noch 100 und die die schon auf der Straße waren lediglich 70.

Deswegen hebt das abbiegen solche Limits auf.

Deswegen gibt es auch Temp 30 - Zonen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingTamino
08.03.2016, 16:23

zum besseren Verständnis habe ich die Situation hier umgedreht. Aber das abbiegen hebt das aktuelle Limit auf.

0

Falls es keine abbiegende Vorfahrtsstraße ist, ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingTamino
08.03.2016, 16:19

Was hat denn das damit zu tun??? Absolut nichts

0

Geschwindigkeitsbeschränkungen werden keinesfalls durch Kreuzungen oder Einmündungen aufgehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingTamino
08.03.2016, 16:22

? Das hat doch gar nichts hiermit zu tun. Deine Aussage bezieht sich doch darauf, dass ich eine Kreuzung gerade durchfahre und NICHT abbiege. Dann ist deine Aussage korrekt

1
Kommentar von peterobm
08.03.2016, 16:22

wenn du abbiegst und dort steht keine Beschränkung, gilt 100

0

Die Begrenzung ist erst dann aufgehoben wenn es ein anderes Schild anzeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanaMJJ
08.03.2016, 16:18

ich bin aber weiter 70 gefahren und der Prüfer hat gesagt es is 100, das hab ich deshalb ned verstanden....

0
Kommentar von JanaMJJ
08.03.2016, 16:32

ja :/

0
Kommentar von claushilbig
08.03.2016, 19:56

Die Antwort ist in diesem Fall unzutreffend: Streckenverbote wie z. B. Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten auch nicht mehr, wenn man die jeweilige "Strecke" verlässt!

(Das gilt aber gilt nur für Streckenverbote, also "normale" Begrenzungsschilder, nicht für Zonen!)

0

Was möchtest Du wissen?