Wenn ich auf einem telefon klingeln lasse kostet das auch geld?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kostet wohl etwas, weil eine Verbindung zustande gekommen ist, auch vom Festnetz zum Handy und sogar Netzintern so bei Vodafon (Arcor)und bei allen anderen auch, teilte man mir nach einer Beschwerde mit. Beschwerde meinerseits läuft aber weiter und man will sich wieder melden. Denn wenn ich den Hörer nicht abnehme, kommt auch kein Gespräch zustande und somit auch keine Dienstleistung des Netzbetreibers finde ich. Bleibe dran!!!!

wenn du kd bei Alice bis kostet das beim Handy auch Geld. Selbst wenn der andere nicht abnimmt wird eine Gesprächsminute berechnet da eine Verbindung hergestellt wurde (abnehmen ist nicht erforderlich, es geht darum das die Ver. überhaupt aufgebaut wurde):

In USA im Hotel habe ich mal für jeden Verbindungsversuch bezahlt - und das erst beim Auschecken gemerkt.

Normalerweise kostet das Klingelnlassen hier in Deutschland nichts.

Ich sage mal vorsichtshalber "normalerweise", weil Du zwar erst für eine Verbindung bezahlst (wenn Du keine Flatrate hast), aber möglicherweise eine Verbindung zustande kommt, auch wenn Du es gar nicht bemerkst. Ich kenne allerdings keinen Fall, bei dem das so ist.

In deutschland nicht. Aber mußt aufpassen. In anderen Ländern schon.

solange kein Anrufbeantworter dran geht nicht

nein solange du nicht die mailbox erwischt ist es kostenfrei

Nein, solange du nicht ran gehst oder die Mailbox!

Nein kostet nix. So wecke ich morgens jemanden der nicht Verschlafen darf. Nur nicht an das Telefon gehen. (Festnetzanschluss)

Wenn keiner aufnimmt, nein.

Nein bei mir nicht. Aber bei meiner Mutter das kostet sie was wenn sie nicht drangeht!Sie ist bei Congstar. Frag doch mal dein Geld ab ruf zuhause an leg auf und frag wieder ab dann weist du es esseiden du hast kein Preypaid (falschgeschrieben ich weis:D) Ich bin bei Fonic und da ist es kostenlos! Aber du redest ja vom normalen Telefon da nicht.

Was möchtest Du wissen?