Wenn ich an einem Tag 7.000 Kalorien essen würde, würde ich dann bloß 1 Kilo zunehmen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein. Du musst 7000kcal mehr essen, als du verbrauchst. Menschen die sehr aktiv sind und eventuell auch noch einiges an Muskelmasse haben, verbrauchen aber schon alleine 4000-5000kcal am Tag. Da dann noch zusätzlich 7000kcal mehr essen, da muss man schon sehr ehrgeizig sein.

Zumindest in der Theorie.

Aber auch dann würdest du nicht instant ein Kilo zu nehmen. So viele Kalorien auf einmal kann der Körper nämlich gar nicht verarbeiten, du würdest das meißte davon einfach wieder ausscheiden.

Eine "Zunahme" direkt nach dem Essen ist natürlich klar, das ist dann eben so viel, wie das, was man gegessen hat, wiegt.

Eine höhere Kalorienzufuhr führt nur über einen längeren Zeitraum zu einer Zunahme.

Wenn man mal einen Tag "über die Stränge schlägt", passiert gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse aktuell im Bulk bis zu 6000kcal den Tag und nehme nicht zu.

Und hör auf den Mythen der Gesellschaft zu glauben. Du wirst a) nicht über eine Nacht einfach mal so ein Kilogramm fett aufbauen (wie denn auch?)
Und b) mit genügend Sport auch überdurchschnittlich viel essen dürfen (müssen!)
Siehe Michael phelps - 12000kcal den Tag bei geschätzten 75kg Körpergewicht und 4-5 Stunden Sport täglich.

Kurz und knapp: Nein, du wirst nicht über Nacht adipös Stufe 3, weil du dir ein Ben & Jerrys mehr reinschaufelst.

Prinzipiell sage ich trotzdem, dass du deine Ernährung SINNVOLL gestalten solltest. Lies dich hier gegebenenfalls zu der makronährstoffverteilung in Lebensmitteln ein (die mikronährstoffe sollten natürlich auch nicht fehlen. Hier ggfs. Supplementieren, da du diese heutzutage vergebens in tütenpizza und McDonalds suchst), und welche Nährstoffe du in welchem Maße brauchst bzw. Welche gut und schlecht sind.
Nicht umsonst sagte Arnold immer: "Essen muss funktionieren, nicht schmecken"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1kg an einem Tag kann man nicht zunehmen!

Selbst wenn du 20.000 Kalorien an einem Tag isst, kannst du maximal 100 Gramm zunehmen. Den Rest kackt man wieder aus, da es der Körper nicht verarbeiten kann.

Übergewicht kommt ja davon, wenn man dauerhaft zu viel isst. Jemand der täglich 5000 Kalorien zu sich nimmt, nimmt in einem Monat vielleicht 4-5 Kilo zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qu3st1onm4st3r
15.07.2017, 11:53

Lies dir hierzu mal Studien mit Light-Getränken/Produkten durch.
Damit züchtet man sich einen Bakterienstamm im Darm, der essen besser verwertet.
Nichtsdestotrotz hast du recht!

0

Nein, noch nicht mal. Der Grundumsatz wird ja noch davon abgezogen. Vermutlich würdest du gar nichts zunehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavieenrose12
15.07.2017, 11:45

wieso, es sind doch voll viele Kalorien?

0
Kommentar von Paulina42
15.07.2017, 11:47

Nö! So viel ist das gar nicht! Ein Tag mit Grillparty, bisschen Alkohol noch, Eis hinterher.... das ist schnell zusammen

1

Das kann man pauschal nicht sagen. Niemand weiß, wie schwer du bist und was du sonst so die Tage machst.

Warum hast du das vor?

Wenn man sowas immer wieder macht, könnte man auch schnell in eine Essstörung rutschen, z.B. Bulimie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavieenrose12
15.07.2017, 11:44

Ich frag nur weil man sagt 1 Kilogramm hat 7.000 Kalorien

0
Kommentar von Lavieenrose12
15.07.2017, 11:45

Ich bin übrigens 1,65 und wiege 58 Kilo

0

Du würdest kein Kilo zunehmen.

1. Hast Du einen Grund-/Leistungsumsatz der abzuziehen ist

2. Verwertet der Körper Nahrung nicht 1:1

3. Kommt es auf die Energieträger (KH/Fett) an und deren Kombination...

und noch einige andere Dinge, die Stoffwechsel-/Personenspezifisch sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auch sein dass du gar nix zunimmst. Es zählt immer ein längerer Zeitraum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavieenrose12
15.07.2017, 11:44

wieso weniger, es ist doch viel an Kalorien?

0

Was möchtest Du wissen?