Wenn ich an einem Tag 7.000 Kalorien essen würde, würde ich dann bloß 1 Kilo zunehmen?

8 Antworten

Ich esse aktuell im Bulk bis zu 6000kcal den Tag und nehme nicht zu.

Und hör auf den Mythen der Gesellschaft zu glauben. Du wirst a) nicht über eine Nacht einfach mal so ein Kilogramm fett aufbauen (wie denn auch?)
Und b) mit genügend Sport auch überdurchschnittlich viel essen dürfen (müssen!)
Siehe Michael phelps - 12000kcal den Tag bei geschätzten 75kg Körpergewicht und 4-5 Stunden Sport täglich.

Kurz und knapp: Nein, du wirst nicht über Nacht adipös Stufe 3, weil du dir ein Ben & Jerrys mehr reinschaufelst.

Prinzipiell sage ich trotzdem, dass du deine Ernährung SINNVOLL gestalten solltest. Lies dich hier gegebenenfalls zu der makronährstoffverteilung in Lebensmitteln ein (die mikronährstoffe sollten natürlich auch nicht fehlen. Hier ggfs. Supplementieren, da du diese heutzutage vergebens in tütenpizza und McDonalds suchst), und welche Nährstoffe du in welchem Maße brauchst bzw. Welche gut und schlecht sind.
Nicht umsonst sagte Arnold immer: "Essen muss funktionieren, nicht schmecken"

Nein. Du musst 7000kcal mehr essen, als du verbrauchst. Menschen die sehr aktiv sind und eventuell auch noch einiges an Muskelmasse haben, verbrauchen aber schon alleine 4000-5000kcal am Tag. Da dann noch zusätzlich 7000kcal mehr essen, da muss man schon sehr ehrgeizig sein.

Zumindest in der Theorie.

Aber auch dann würdest du nicht instant ein Kilo zu nehmen. So viele Kalorien auf einmal kann der Körper nämlich gar nicht verarbeiten, du würdest das meißte davon einfach wieder ausscheiden.

Eine "Zunahme" direkt nach dem Essen ist natürlich klar, das ist dann eben so viel, wie das, was man gegessen hat, wiegt.

Eine höhere Kalorienzufuhr führt nur über einen längeren Zeitraum zu einer Zunahme.

Wenn man mal einen Tag "über die Stränge schlägt", passiert gar nichts.

Du würdest kein Kilo zunehmen.

1. Hast Du einen Grund-/Leistungsumsatz der abzuziehen ist

2. Verwertet der Körper Nahrung nicht 1:1

3. Kommt es auf die Energieträger (KH/Fett) an und deren Kombination...

und noch einige andere Dinge, die Stoffwechsel-/Personenspezifisch sind.

Wie viele Kalorien mehr pro Tag um 1 oder 2 Kilo zuzunehmen?

Hey, ich habe vor einigen Monaten meine Ernährung umgestellt, um ein paar Kilo abzunehmen und bin dabei ein bisschen über das Ziel hinausgeschossen... Jetzt würde ich gerne wieder 1 bis 2 Kilo zunehmen, aber nicht mehr, sonst hätte sich das ganze ja gar nicht gelohnt...

Und jetzt zu meiner Frage: Wie viele Kalorien mehr am Tag sollte ich essen, um ein halbes bis ein Kilo pro Woche zuzunehmen? Und wie soll ich weiteressen, wenn ich diese zwei Kilo zugenommen hab, um nicht wieder abzunehmen oder weiter zuzunehmen?

Ich bin 15 und ein Mädchen...

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Ich schreibe zu viel an Leute, wie umgewöhnen?

Hallo ihr,

ich habe in vergangener Zeit über Whats App oder anderen Chatprogrammen viel an Personen geschrieben und häufig. Ich glaube, viele haben sich daran gewöhnt, weswegen von ihnen nicht so viel kommt. Sie schreiben mich auch an, wenn ich mal nicht geschrieben habe, jedoch entwickelt sich das Gespräch nicht richtig, da sie es gewöhnt sind, dass ich viel von mir kommt. Wie kann ich das ändern es einfach nicht mehr tun oder es ansprechen ?

...zur Frage

Hat xucker wirklich keine Kalorien?

Hallo,

Ich spiele mit dem Gedanken mir mal xucker anzuschaffen. Irgendwie kann ich mir aber einfach nicht vorstellen, dass etwas süß schmeckt aber null Kalorien hat. Sind da wirklich keine Kalorien drin?

Also könnt ich theoretisch auch ein Kilo pro Tag essen und würde nicht zunehmen? (Keine Sorge das habe ich nicht vor :D)

...zur Frage

Trinke ich zuviel/zu wenig?

Hallo, ich bin 12 (werde 13 im Februar) und wiege 53 kg. Ich bin mir nicht sicher, ob ich denn genug/zuviel trinke. Ich trinke täglich 2,5- 3 Liter. Ist das zuviel? Oder gar zu wenig? Danke falls ihr mir helfen könnt!

...zur Frage

20000 Kalorien auf einmal?

Was wäre, wenn ich jetzt auf einmal 20000 Kalorien essen würde, also in kurzer Zeit?

Würde ich dann dafür wirklich über zwei Kilo reines fett zunehmen? (Ich rede jetzt nicht von dem Gewicht dass erstmal dazukommt wegen dem vielen Essen im Magen sondern reines Körperfett das auch bleibt) ich verbrauche normal 2000 Kalorien pro Tag, das wären ja dann 18000 Kalorien zu viel. Ein Kilo fett sind ja 7000 Kalorien

Würde ich das dann denn echt zunehmen? Oder kann der Körper das nicht alles verwerten wenn man es in einem sehr kurzen Zeitraum isst?

Es gibt ja immer mal diese 'Kalorien Challenges', manche essen bis zu 30000 dabei Und die sehen alle trotzdem sehr sportlich und überhaupt nicht dick aus

Deswegen würde mich das mal interessieren!

...zur Frage

Zunehmen mit 4000 Kalorien?

Ich möchte zunehmen und denke das 4000 Kalorien optimal sind... Habt jähr Ahnung wie ich draufkommen kann ? Ob gesund oder "unsauber" essen das ist egal ich muss 5-8 Kilo zunehmen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?