Wenn ich als Deutscher z.B in Texas jemanden umbringen würde müsste ich dann in Texas vor Gericht obwohl ich ja normal in Deutschland lebe mit Staatsangehörigk?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann musst du in Texas vor Gericht nach US-amerikanischer Justiz. Deutschland kann dir, falls du komplett deutscher bist (d.h. Nur deutsche Staatsbürgerschaft hast) gewissen Schutz bieten, den die USA auch zulassen muss, hierbei kommt es auf das Ausmaß der Straftat an. Bei deinem Beispiel mit Mord hilft dir deine deutsche Staatsbürgerschaft nichts mehr, es Seiden Deutschland fordert deine Ausreise aus den USA nach Deutschland, um dort die Gerichtsverhandlungen zu führen, hier kommt es auf die Kommunikation zwischen 2 Staaten an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da ist es völlig egal, welche Staatsangehörigkeit du hast. Außer, du bist wieder in Deutschland, dann wirst du nicht ausgeliefert, da für Mord in Texas die Todesstrafe verhängt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du verhaftet wirst, wenn Du noch in den USA bist, kommst Du dort vor Gericht, mit Risiko Todesstrafe.

Wenn Du es schaffst noch Deutschland zu kommen, bevor Du in der Fahndungsliste bist, wirst Du hier verhaftet udn nicht ausgeliefert, sondern kommst hier vor Gericht und wirst nach deutschem Recht verurteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?